Whatsapp Freisteller

Trickbetrüger entwendet Seniorin wertvollen Schmuck

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Tür Haustür Trickbetrug
Im Zweifel die Tür wieder schließen: Trickbetrüger nutzen häufig gutgläubige Menschen aus. Symbolbild: dpa

Würselen. Eine 79-Jährige Frau aus Würselen ist Opfer eines Trickbetrügers geworden. Der Mann klingelte am Mittwoch gegen 10 Uhr bei der Frau, die in einem Mehrfamilienhaus auf der Kreuzstraße wohnt. Er gab sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus.

So verschaffte sich der Mann Zugang zu der Wohnung der Seniorin. Von der 79-Jähirgen zunächst unbemerkt stahl der Täter wertvollen Schmuck.

Der Tatverdächtige wird von der Seniorin auf circa 20 Jahre alt geschätzt und während der Tat mit einem hellen Arbeitsanzug bekleidet. Hinweise zu dem Betrüger nimmt die Kriminalpolizei unter 0241/9577-31101 und außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert