Herzogenrath - Toom-Baumarkt in Kohlscheid schließt seine Pforten

Toom-Baumarkt in Kohlscheid schließt seine Pforten

Von: Beatrix Oprée
Letzte Aktualisierung:
9254276.jpg
„Freitags bis 22 Uhr“: Bald wird es damit vorbei sein. Die Schließung ist für Mitte Mai vorgesehen. Foto: Beatrix Oprée

Herzogenrath. Noch herrscht reger Betrieb auf dem Parkplatz an der Roermonder Straße 63a. Kein Wunder: Baumärkte sind beliebt, vom Spreizdübel bis zum Katzenstreu gibt es hier alles, was Heimwerker und Haushalte so benötigen.

Doch bald schon soll Schluss sein mit der Do-it-Yourself-Anlaufstelle in Kohlscheid: Zum 13. Mai diesen Jahres will der Toom-Markt seine Pforten schließen.

22 Mitarbeiter sind von dieser Entscheidung betroffen, für die sozialverträgliche Lösungen gesucht werden, wie Andreas Krämer, Sprecher der Rewe-Group, auf Anfrage unserer Zeitung versichert. Als Grund für die Schließung führt er „mangelnde wirtschaftliche Perspektiven“ an. Der Baumarkt in Herzogenrath sei mit rund 6400 Quadratmetern „deutlich zu klein, um auf Dauer wettbewerbsfähig und wirtschaftlich zu sein“, erläutert er.

„Derzeit haben neue Toom-Baumärkte eine Größe von durchschnittlich über 8400 Quadratmetern. Auf dieser zu kleinen Fläche können wir uns gegen die starken Wettbewerber im Umfeld nicht entsprechend positionieren.“ Daraus resultiere die „Nichtwirtschaftlichkeit“ des Standorts.

Die Botschaft, dass es künftig keinen Baumarkt in Kohlscheid mehr geben soll, hat auch die Linke-Fraktion auf den Plan gerufen. Ob es in Sachen Schließungsentscheidung zuvor Kontakte von Toom zur Verwaltung gegeben habe, was mit der demnächst vakanten Immobilie geschehe und ob etwa die Möglichkeit bestehe, dass sich ein anderer Baumarkt an diesem Standort ansiedele, möchten sie unter anderem von der Verwaltung wissen.

Auf Anfrage unserer Zeitung verweist Bürgermeister Christoph von den Driesch vorerst noch auf eine „behördeninterne“ Abstimmung in dieser Angelegenheit.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert