Alsdorf - Streit eskaliert: Sohn schleift Mutter beim Wegfahren mit

CHIO-Header

Streit eskaliert: Sohn schleift Mutter beim Wegfahren mit

Von: bea
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Der Anlass des Streits erschließt sich den Ermittlern noch nicht, jedenfalls mündete er in offenbar grenzenlose Wut – und schwere Verletzungen: Eine Mutter aus Alsdorf hat am Donnerstag gegen 19.30 Uhr Am Neuen Markt in Blumenrath augenscheinlich versucht, ihren 26-jährigen Sohn am Wegfahren zu hindern.

Dabei soll sie sich unter anderem auf die Motorhaube seines Wagens gelegt haben, wie Zeugen berichten. Danach, das bestätigt Staatsanwalt Dr. Jost Schützeberg, habe sie sich mit dem Oberkörper in das offene Beifahrerfenster gelehnt. Der Sohn habe das Fahrzeug daraufhin mehrfach vor- und zurückgesetzt.

Dann sei er losgefahren und habe seine Mutter rund 50 Meter mitgeschleift. Sie stürzte schließlich auf die Fahrbahn und blieb verletzt liegen, während der 26-Jährige sich aus dem Staub machte. Die Frau musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ihr Sohn ist seither flüchtig und zur Fahndung ausgeschrieben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen ihn wegen des Verdachts auf versuchte Tötung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert