Herzogenrath - Stabwechsel bei der Sparkassenfiliale in Herzogenrath

AN App

Stabwechsel bei der Sparkassenfiliale in Herzogenrath

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
her_sparkasse_bu
Würdigung: Manfred Aretz (l.) und Christian W. Rother (r.) verabschiedeten Dieter Hungs (2.v.r.) und stellten mit Michael Uerlings (2.v.l.) den neuen Leiter der Sparkasse in Herzogenrath vor.

Herzogenrath. In einer Feierstunde hat sich der Leiter der Sparkasse Herzogenrath, Dieter Hungs, in den Ruhestand verabschiedet. Manfred Aretz, Direktor Privat- und Geschäftskunden für den Nordkreis, dankte ihm, der die Geschäftsstelle in Herzogenrath zehn Jahre mit großem Erfolg geleitet habe.

Während dieser Zeit habe er viele vertrauensvolle Kunden- und Geschäftskontakte geknüpft, auf die er mit Freude zurückblickt. Ein Grußwort übermittelte ihm Vize-Bürgermeisterin Anne Fink. Dieter Hungs, der insgesamt 25 Jahre bei der Sparkasse beschäftigt war, dankte dem Vorstand, vertreten durch Christian W. Rother und Manfred Aretz, sowie seinen Kolleginnen und Kollegen.

„Zahlreiche Kontakte zu unseren Kunden, angenehme Begegnungen und vertrauensvolle Geschäftsverbindungen prägten diese Zeit. Alle diese Erfahrungen haben mir viel Freude bereitet, und sie erfüllen mich mit tiefer Dankbarkeit. In diesen Dank schließe ich auch die Vielzahl unserer Vereine, Schulen und Kirchen ein, mit denen ich mich jahrelang eng verbunden fühlte.” Jetzt freut sich Hungs auf ein ausgefülltes Leben im Ruhestand: Zeit für ausgiebige Rennradtouren und die Malerei wird es nun reichlich geben.

Am 1. Januar 2010 übernimmt Michael Uerlings die Leitung der Sparkasse in Herzogenrath. Der erfahrene Sparkassenfachwirt, der seit 21 Jahren Mitarbeiter der Sparkasse Aachen ist, wurde im Anschluss an seine Ausbildung in verschiedenen Bereichen des Hauses eingesetzt.

Zuletzt, seit dem Jahr 2007, war Uerlings als Leiter in der Privatkundengruppe „P-Z” in der Zentrale am Friedrich-Wilhelm-Platz in Aachen tätig. Kompetente und persönliche Betreuung seiner Kunden stehen bei ihm an erster Stelle, wie er erläutert. Der engagierte Berater freut sich auf die neue Herausforderung und auf die Zusammenarbeit mit dem ihm schon bekannten Team in Herzogenrath.

Er ist dort kein unbeschriebenes Blatt, denn immerhin war er in den Jahren 2000 bis 2007 schon in der Geschäftsstelle Herzogenrath tätig.

In seiner Freizeit ist der zweifache Vater als Jugendtrainer bei Blau-Weiß Alsdorf aktiv.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert