Spielhalle mit Schusswaffe überfallen

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Am frühen Montagmorgen ist eine Spielhalle an der Jülicher Straße in Alsdorf überfallen worden. Der Täter konnte flüchten, die Angestellte steht unter Schock.

Gegen 0.45 Uhr hatte der männliche Einzeltäter mit einer Schusswaffe die Angestellte gezwungen, die Kasse zu öffnen und dadurch mehrere hundert Euro erbeutet. Er flüchtete anschließend über die Jülicher Straße in Richtung Aachener Straße. Dort verlor sich seine Spur.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 cm groß, schlanke Statur, schwarze Jacke, dunkle Kapuze, roter Schal, braune Hose, trug Handschuhe bei Tatausführung.

Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Aachen unter Tel. 0241-9577-31101 oder 34210 erbeten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert