SPD kritisiert CDU: „Nicht mit fremden Federn schmücken”

Von: 0
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Zur Schulsituation Herzogenrath und besonders in Kohlscheid nimmt der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Vize-Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein, Stellung.

Bei Vorlage des Herzogenrather Schulentwicklungsplans im Herbst 2010 sei für jeden, der Zahlen zu interpretieren wisse, offensichtlich gewesen, dass die Probleme der auspendelnden Schülerinnen und Schüler aus Kohlscheid nach Aachen vor allem auf eine fehlende Sekundarstufe 2 in Kohlscheid zurückzuführen sei.

Aufgrund der zudem schlechten Prognosen sowohl für die Hauptschule als auch für die Realschule habe die SPD-Fraktion schon am 9. Oktober 2010 beantragt, die Verwaltung möge prüfen, wie eine Kooperation von Haupt- und Realschule möglich wäre und zudem ein SII-Angebot in Kohlscheid realisiert werden könnte. Insofern hätte es einer Elternabfrage, wie sie nun durchgeführt worden sei, nicht bedurft.

Fleckenstein: „Gleichwohl bestätigt das Ergebnis eindrucksvoll unsere damalige Einschätzung, die jetzt offenbar auch von der Verwaltung geteilt wird. Dass selbst die CDU, die noch im Februar dieses Jahres die offensichtliche Problematik nicht verstanden hatte, sondern eine Veränderung in der Schullandschaft vehement ablehnte, nun einen Schwenk vollzieht, ist erstaunlich. Immerhin ist späte Einsicht besser als keine Einsicht. Nur schade, dass es im Artikel so klang, als hätte die CDU die Lage immer schon richtig beurteilt. Auch wenn ich zufrieden bin, dass es in der Sache nun hoffentlich bald zu der richtigen Weichenstellung kommt, werde ich als Sprecher meiner Fraktion zu gegebener Zeit sehr deutlich darauf achten, dass die CDU-Fraktion sich nicht mit fremden Federn schmücken kann.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert