Settericher Schützen feiern Festmarathon

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
7890612.jpg
Ein feiner Festzug: Beim Gang durch Setterich setzten sich auch Schützenkönig Hans Tomczak mit seiner Königin Sibille, Schützenprinz Tim Krüger und Prinzessin Line Werther sowie Schülerprinz Alexander Phlippen in Szene. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. Ob es gut war? Keine Frage. „Das ist super gelaufen“, freut sich Heiko Lux, Sprecher der Settericher St.-Sebastianus-Schützen. Ihre fünftägige Kirmes haben die Schützen gestern Abend ausklingen lassen. Ein wahrer Marathon, bei dem es viel Spaß für alle Beteiligten gab.

Der begann mit der „Sebastianus Hot Summer WM-Fete“ der Jungschützen im Festzelt vor dem Rathaus Setterich. Das Festzelt wurde zur Arena mit Kunstrasen und Fußballtor: Brasilianische Flaggen und Liegestühle unter Palmen ließen Vorfreude auf die Fußball-WM aufkommen. DJ Shalien – natürlich im Deutschlandtrikot – legte aktuelle Hits auf. Das junge Publikum – darunter zahlreiche befreundet Jungschützen der Nachbarbruderschaften sowie Mitglieder des Junggesellenvereins Baesweiler – tanzte bis in die Morgenstunden durch.

Gitarre gibt Geist auf

Am darauf folgenden Tag war anlässlich des 390-jährigen Bestehens der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Party angesagt. Das „Lagerfeuer-Trio“ gab ein Konzert im Festzelt. Gitarrist Bernd Weiss hatte seine Gitarre im ersten Konzertteil derart strapaziert, dass diese schließlich sogar ihren Geist aufgab. In einer längeren Pause, überbrückt von DJ Vizion, gelang es, eine Ersatzgitarre zu besorgen. Auch im zweiten Teil, der erst weit nach Mitternacht endete, zeigten die Vollblutmusiker, was in ihnen steckt. Für den Rest der Nacht war DJ Vizion unter dem Motto „Best Of...“ zuständig.

Am nächsten Morgen legte die Schützenbruderschaft an der Mahnkapelle einen Kranz für die gefallenen Soldaten beider Weltkriege nieder. Brudermeister Rainer Plum erinnerte an die Opfer der Kriege von damals und heute. Im Anschluss fand das Hochamt, zelebriert von Pfarrer Ferdi Bruckes und Diakon Udo Haak, in der Pfarrkirche St. Andreas statt.

Die Pfingstprozession nach der Messe fiel allerdings einem starken Gewitterregen zum Opfer. Der Vormittag wurde mit dem Frühschoppen im Festzelt beendet. Am Abend standen Schützenkönig Hans Tomczak mit Ehefrau Sibille, Schützenprinz Tim Krüger mit Line Werther und Schülerprinz Alexander Phlippen beim Königs- und Prinzenball vor einem der Höhepunkte ihrer Regentschaft.

Brudermeister Rainer Plum konnte zahlreiche Besucher begrüßen, die Fahnenschwenkergruppe wartete mit einer Choreographie zu Ehren der Majestäten auf. Anschließend eröffnete der Königs- und Prinzenwalzer offiziell den Abend. Zu Ehren des Schützenkönigs Hans Tomczak gab der Männergesangsverein Setterich eine musikalische Darbietung für seinen Chef, denn Tomczak ist auch der Vorsitzende dieser Gemeinschaft. Die Band „Abbeylane“ sorgte für die Tanzmusik.

Fahnen geschwenkt

Der nächste Tag begann mit einem von Diakon Udo Haak geleiteten Gottesdienst. Es folgte das Standkonzert der Siebenbürgen-Blaskapelle vor der Kirche mit Beteiligung der Fahnenschwenker. Von dort aus ging es für die Schützenbruderschaft in die Wolfsgasse. Im Stechschritt ging es dort vorbei an den Majestäten und dem Ehrenkomitee. Für die Marschmusik sorgten der Trommler- und Spielverein Baesweiler und die Blaskapelle Siebenbürgen.

Im Anschluss folgte der Frühschoppen im Festzelt mit der Blaskapelle Siebenbürgen auf. Nachmittags traf man sich im Burgpark zum großen Festzug. Begleitet von Musikkapellen zogen die Settericher Schützen mit befreundeten Bruderschaften aus Puffendorf, Floverich, Loverich, Beggendorf sowie dem Karnevalsausschuss Setterich, dem Deutschen Roten Kreuz und der Freiwilligen Feuerwehr durch den Ort.

Gestern Abend trafen sich Schützen und Zuschauer schließlich auf dem Luftgewehrschießstand im Vereinsheim an der Wolfsgasse, um die Sieger der Geldvogellose zu ermitteln, die während der Kirmestage verkauft wurden.

Das Ende der Kirmes fand im Innenhof des Wohn- und Pflegeheimes statt. Dort wurden die neuen Majestäten, die am Christi-Himmelfahrtstag ermittelt wurden, von Präses Ferdi Bruckes proklamiert. Neuer Schützenkönig ist Josef Körlings, neuer und alter Schützenprinz bleibt Tim Krüger und Schülerprinzessin ist Alina Eckers.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert