Senioren-Wegweiser: Alle Informationen auf einen Blick

Von: Stefan Schaum
Letzte Aktualisierung:
Gute Laune: Beigeordneter Ralf
Gute Laune: Beigeordneter Ralf Kahlen (Mitte) freut sich mit (v.l.) Erich Simons, Josef Jordans, der stellvertretenden Geschäftsführerin des Beirates für Menschen mit Behinderung, Nicole Koch, und dessen Vorsitzendem Jürgen Müller über die Neuauflage der Infobroschüre. Foto: Stefan Schaum

Alsdorf. Viele Informationen hat die Stadt Alsdorf in die neue Auflage ihres Senioren-Wegweisers gepackt. Erstmals findet sich ein Abschnitt für Menschen mit Behinderungen. „Der Wegweiser hat fast Telefonbuchformat”, sagte bei der Vorstellung der städtische Seniorenbeauftragte Josef Jordans.

Eine Ringbuchbindung sorgt für Übersichtlichkeit, das Buch kann so geöffnet liegen bleiben. Die große Schrift kommt älteren Lesern entgegen. Gegliedert finden sich Freizeittipps, Ansprechpartner bei Behörden sowie Dienstleister in Sachen Gesundheit und Pflege. Der Serviceteil mit Adressen und Telefonnummern ist besonders umfangreich, ebenso der Platz für die Vereine, die ihr Angebot vorstellen. „Das ist richtig gut gelungen”, lobte Erich Simons, Vorsitzender des Seniorenbeirats. Handlich und mit klaren Strukturen sei das Buch für Senioren „ein idealer Begleiter”. Auch der Beirat für Menschen mit Behinderungen hat das Projekt unterstützt.

Hinweise zu Behindertenfahrdiensten, Parkplätzen und Selbsthilfegruppen finden sich im eigenen Kapitel. Beiratsvorsitzender Jürgen Müller: „Das ist eine wertvolle Hilfe.” Informativer und mit schönerem Layout als der Vorgänger, fand Erster Beigeordneter Ralf Kahlen. „Kompakt finden sich hier alle Infos von Vereinen bis zur Vewaltung.” Entsprechend groß dürfte die Nachfrage nach der kostenlosen Broschüre sein, die die Verwaltung aufgelegt hat. 500 Exemplare sind gedruckt, bei Bedarf kann rasch nachgelegt werden. Erhältlich ist der Wegweiser am Infoschalter im Rathaus. Infos gibt Josef Jordans unter der Telefonnummer 02404/50333.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert