Würselen - Salmanus-Bogenschießen beendet Saison

Salmanus-Bogenschießen beendet Saison

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
8715909.jpg
Geehrt: Vorsitzender Wilfried Prümm zeichnet den Vereinsmeister Manfred Bendig mit der obligatorischen Plakette aus. Foto: Sevenich

Würselen. Mit dem Schlussschießen haben die St.-Salmanus-Bogenschützen ihre Jubiläumssaison zum 125-Jährigen beendet. Den letzten Wettbewerb entschied Manfred Bendig für sich. Aus einem Punkteschießen ging er als Sieger und Vereinsmeister hervor.

Die Plakette nahm er aus der Hand des Vorsitzenden Wilfried Prümm entgegen. Zum Patronatsfest hatte der Vorsitzende bereits zahlreiche Vereine im Vereinsheim am Güterbahnhof begrüßt. Arnold Prümm wurde zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Vorsitzender Wilfried Prümm erhielt für seine mehr als 40-Jährige Tätigkeit in der Gesellschaft das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz. Dem Kassierer Manfred Bendig und dem zweiten Vorsitzenden Sebastian Klinkenberg wurde die Medaille des Internationalen Verbandes Deutschland/Holland in Silber überreicht.

Ein voller Erfolg war der Königsvogelschuss. Zum ersten Male brachte Josef Berretz das Königssilber in seinen Besitz, zum zweiten Male wurde Andreas Dumke Volkskönig. Als Ehrenkönig durfte sich Stefan Rogge feiern lassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert