Rodas Narrenherrscher stehen bereit

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
6316610.jpg
Startbereit: Das Dreigestirn mit Jungfrau Jochanda, Prinz Hans II. und Bauer Ludwig wurde auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz einem großen Publikum vorgestellt. Vorne das künftige Kinderprinzenpaar der KG Ritzerfelder Jonge, Prinz Malek I. und Prinzessin Celina Sophie. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Es war einer der Höhepunkte beim bunten Oktoberfest am Wochenende in der City: Der Ausschuss Herzogenrather Karneval hat beim karnevalistischen Auftakt auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz die künftigen Narrenherrscher vorgestellt.

Kinderprinzenpaar präsentiert

Der stellvertretende Vorsitzende Herbert Frauenrath freute sich über reichlich Besuch, unter anderem waren Bürgermeister Christoph von den Driesch und seine Stellvertreter Marie-Theres Sobczyk und Dr. Manfred Fleckenstein dabei. Zudem schauten Abordnungen des Ausschusses Kohlscheider Karneval mit dem designierten Prinzenpaar Franz und Maria Leisten, des Merksteiner Straßenkarnevals sowie Vertreter der drei Herzogenrather Gesellschaften – 1. Große KG de Bockrijjer, die Stadtgarde und die Ritzerfelder Jonge – vorbei.

Ein Dank für die vergangene Session galt dem noch amtierenden Prinzenpaar Andreas und Sabine. Darüber hinaus blickten alle Beteiligten auch auf ein Jubiläum: 5x11 Jahre Kinderkarneval in der KG Ritzerfelder Jonge heißt es in der kommenden Session – vor allem deshalb ein bemerkenswertes Jubiläum, weil es dem Verein in diesen 55 Jahren ohne Ausnahme jährlich gelungen ist, eine Kinderprinzessin und/oder einen Kinderprinzen zu proklamieren. „Dies ist das Ergebnis einer hervorragenden und mit großem Engagement durchgeführten Jugendarbeit, auf die die Ritzerfelder mit Recht stolz sein können,“ lobte Bürgermeister Christoph von den Driesch bei der Vorstellung des neuen Kinderprinzenpaares Malek I. (Meiß) und Celina Sophie (Schmidt).

Reichlich Erfahrung

Als dann das Dreigestirn mit Crew durch die Menschenmenge schritt, kannte die Begeisterung kein Ende. Dem Bürgermeister der Rodastadt war es vorbehalten, die neuen großen Narrenherrscher genauer vorzustellen: Mit dem neuen Rötscher Dreigestirn gehen erprobte Karnevalisten an den Start. Zum Narrenherrscher von Roda wird Hans Gasterich – als Hans II. – das närrische Volk regieren. Vor zehn Jahren wurde er vom Bazillus Karneval angesteckt, er ist Senator der KG Ritzerfelder Jonge und begleitete als Fahrer vor zwei Jahren das damalige Prinzenpaar. Jochen Jung, der als Jungfrau „Jochanda“ im Dreigestirn regieren wird, ist seit über zehn Jahren aktiv im Rötscher Karneval unterwegs. Mit Bauer Ludwig Kämmerling ist das Trio komplett. Er trat 1995 in die Garde der 1. Großen KG De Bockrijjer ein. In der Session 1998/1999 war er Prinz von Roda als Ludwig I. im Dreigestirn mit Jungfrau Henny (Heinz-Uwe Kobben) und Bauer Jupp (Josef Domgörgen). 2009 wählten ihn die Mitglieder zum Vorsitzenden des Ausschusses Herzogenrather Karneval.

Unter dem lauten Beifall des begeisterten Publikums überreichten dann Christoph von den Driesch und AHK-Vize-Chef Herbert Frauenrath die Prinzenmütze und die Ernennungsurkunde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert