Publikum stimmt beim Adventskonzert gerne mit ein

Von: nina
Letzte Aktualisierung:
9043936.jpg
Ein tolles Adventskonzert, da singt auch das Publikum gerne mit.

Herzogenrath. „Wir sagen Euch an, den lieben Advent. Sehet die erste Kerze brennt“ – froher Gesang war schon von Weitem aus der Martin-Luther-Kirche in Merkstein zu hören. Die Evangelische Kirchengemeinde hatte zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit eingeladen, gemeinsam zu singen.

Bei diesem Konzert lauschte das Publikum nicht nur dem Martin-Luther-Chor, sondern stimmte auch selbst mit ein. Unter der Leitung von Chorleiter Heinz Dickmeis trat zudem der Frauensingkreis Mariadorf auf. „O Heiland reiß die Himmel auf“ oder „Macht hoch die Tür‘, die Tor‘ macht weit“ kennen Jung und Alt. Unter anderem Presbyter Horst Kienbaum hatte das Mitsing-Konzert bestens organisiert. Wer textlich unsicher war, fand ein Liedblatt vor.

Aber auch beim Zuhören stellte sich Vorfreude auf Weihnachten ein. Gedichte wie „Christi Geburt“ von Rainer Maria Rilke, „Weihnachten“ von Joseph von Eichendorff oder Tim Seegers „Wenn es kalt wird“ lassen der Fantasie freien Lauf. Bei einer gemütlichen Kaffeepause tauschten die Gäste sich rege aus, auch über die anstehenden Aktivitäten der Gemeinde in der Vorweihnachtszeit. Für die verschiedenen Altersstufen gibt es in den kommenden Wochen ein breit gefächertes Angebot von „Christmas-Rock“ über die Adventsfeier für ältere Menschen bis hin zum Weihnachtsbasar. Mit dem Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ klang das Adventssingen aus. Der Martin-Luther-Chor probt jeden Donnerstag von 18.30 bis 20 Uhr im Gemeindezentrum. Interessenten sind willkommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert