Pärchen nach Kupferklau festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Würselen. Die Polizei hat am Montagmorgen ein Gaunerpärchen festnehmen können. Die beiden 32- und 23-jährigen Täter haben sich in Richterich auf der Roermonder Straße an einer Hausfassade zu schaffen gemacht und mehrere Kupferplatten abmontiert.

Ein Anwohner hatte die Täter dabei beobachtet und die Polizei alarmiert. Als die Polizisten kamen, flüchtete ein Auto vom Tatort.

Das ramponierte Fluchtauto kam in einem Maisfeld zum Stehen. Allerdings konnte der 32-jährige Täter zu Fuß weiterflüchten. An einem Feldweg gelang es der Polizei, den Täter zu schnappen. Seine 23-jährige Mittäterin, die sich schon vorher zu Fuß aus dem Staub gemacht hatte, konnte nach einer Fahndung als Fahrgast in einem Taxi festgenommen werden.

Trotz intensiver Kontrolle konnten die erbeuteten Kupferplatten bisher nicht gefunden werden. Das Pärchen stammt aus Würselen und ist den Behörden gut bekannt. Die junge Frau hatte noch einen Haftbefehl über 30 Tage offen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert