Ostermarkt an der Alsdorfer Burg kommt an

Von: (dag)
Letzte Aktualisierung:
5253309.jpg
Einzelhändler und Kunsthandwerker boten auf dem Alsdorfer Ostermarkt ihre Produkte an und luden zum Bummeln ein. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Alsdorf. Osterhäschen, groß und klein; bunte Eier eins, zwei, drei; schmucke Tischdecken, Alemannia Aachen-Fanartikel und Ostergestecke: All das und vieles mehr bot der Ostermarkt an der Alsdorfer Burg. Verschiedene Einzelhändler und Kunsthandwerker boten ihre Produkte an, luden zum Stöbern und Bummeln ein.

Und was die Kids besonders freute: Das Tierpark-Team um Leiter Stefan Heffels war mit einigen putzmunteren Häschen vor Ort. Ebenso freuten sie sich über den Besuch eines zweibeinigen Osterhasen, der im Laufe des Tages vorbeischaute.

Dass die Besucher den Ostermarkt gestärkt erleben konnten, dafür sorgte die „AWO Alsdorfer Burg“. In ihrer Cafeteria bot sie Süßes und Herzhaftes.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert