Neuer Chor Würselen gastiert mit Beatles-Programm

Von: gp
Letzte Aktualisierung:

Würselen. In der Schweilbacher-Teuter Pfarrkirche St. Pius X. haben zurzeit Handwerker das Sagen. Der Innenraum des Gotteshauses wird neugestaltet. Die Messen werden in der Umbauphase im benachbarten Pfarrheim gefeiert.

Und was spricht dagegen auf der Baustelle ein Konzert zu geben? Gar nichts. Der Neue Chor Würselen unter der Leitung von Christoph Leuchter wird freut sich schon darauf. Am Sonntag, 22. März, 18 Uhr, wird das Programm „All You Need Is Love” nochmals präsentiert. Mit den Beatles-Stücken heimste der Chor bereits 2008 auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein sehr viel Beifall ein.

„Wir freuen uns auf das Konzert in diesem besonderen Ambiente”, sagt Christoph Leuchter. Der Bodenbelag von St. Pius, der unter anderem erneuert wird, soll bis dahin funktionstüchtig sein. „Aber der Baustellencharakter wird nicht zu übersehen sein. Das macht das Konzert an diesem Ort garantiert interessant”, erklärt Leuchter. Evergreens wie „Here Comes The Sun, With A Little Help From My Friends, Hey Jude, Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band, Yesterday, When I´m Sixty-Four oder auch John Lennons „Imagine stehen auf dem Programm. Der Chorleiter hat sie und ihre Refrains mit dem bekanntermaßen stimmgewaltigen Chor in Arrangements gepackt, die den Klassikern der Fab Four eine eigene Note geben.

Außerdem werden andere Highlights aus dem vielseitigen Repertoire des Neuen Chors werden zu hören sein. Darunter Gospel-Renner wie „Oh Happy Day” und „Joshua Fit The Battle Of Jericho” oder auch der Musical-Hit „I Will Follow Him”. Pop-Nummern sind ebenfalls dabei, etwa „Hymn” von Barclay James Harvest und Eric Claptons „Tears In Heaven”. Fehlen werden auch nicht die Titelsongs der bisherigen zwei CDs der Gruppe: „Hand in Hand” und „Unterwegs zuhaus”.

In der Nachbarstadt gastiert der Neue Chor Würselen am Sonntag, 8. März, mit dem Beatles-Programm um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Hermann-Josef, Stolberg-Liester, Ardennenstraße 46.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert