Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Naturschulhof Pannesheide mutwillig zerstört

Von: ath
Letzte Aktualisierung:
naturschulhof_bu
Da sollte man eigentlich nicht durchschauen können. Die Kinder der Grundschule Pannesheide demonstrieren, wo ihre Tipis auf dem Naturschulhof beschädigt worden sind. Foto: Andrea Thomas

Kohlscheid. Wiederholt ist es auf dem Naturschulhof der Grundschule Pannesheide speziell in den Ferien zu Vandalismus gekommen. Eines der beiden Zelte im hinteren Teil ist stark zerstört, in der Plane klaffen große Löcher. Das zweite ist inzwischen abgebaut worden.

Die Schulleitung hegt einen Verdacht, wer die Täter sind, und ist um eine Lösung bemüht.

Zum Schutz des Areals außerhalb der Schulzeiten würde die Schule gerne die Jugendlichen aus dem Ort einbinden, denen so gleichzeitig ein Treffpunkt geboten werden könne. Außerdem hat sie die Stadt gebeten, die Zäune um das Gelände zu erhöhen.

Mit dem Problem hat sich nun auch der zuständige Fachausschuss des Herzogenrather Stadtrates beschäftigt, der den Naturschulhof gerne erhalten und besser absichern möchte.

Er beauftragte daher die Verwaltung, mit der Schulleitung ein Konzept zum Schutz vor weiterem Vandalismus zu entwickeln - und zu prüfen, wie man die ortsansässigen Jugendlichen einbinden kann.

Dazu laufen nach Auskunft der Verwaltung bereits Gespräche, auch die Erhöhung des Zauns werde geprüft.

Zudem soll die Reparatur der Zelte veranlasst und geprüft werden, ob und in welchem Umfang eine Beteiligung der Stadt an den Kosten möglich ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert