Radarfallen Blitzen Freisteller

Närrischer Dorfspatz für Marie-Theres Sobczyk

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
4447706.jpg
Ausgezeichnet: Präsident Ralf Langohr (l.) überreicht den „närrischen Dorfspatz“ an die stellvertretende Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk. Lars Steffens und Dominik Steffens gratulierten. Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Im „Jecken Dörp“, wie Klinkheide liebevoll auch genannt wird, herrschte faktisch Ausnahmezustand. Besonders tosender Jubel, Trubel und ausgelassene Heiterkeit drangen aus dem Haus Goertz. Die dort sesshafte Karnevals-Gesellschaft „Dorfspatzen“ hatte zum Karnevalsauftakt eingeladen, das „Spatzennest“ platzte für Stunden aus allen Fugen. Präsident Ralf Langohr, Vizepräsident Lars Steffens und Jugendpräsident Dominik Steffens führten durchs Programm.

Nachdem die „Kleine Garde“, Tanzmariechen Alina Junker und die Jugendshowtanzgruppe „Sun Dancer“ umjubelte Auftritte auf die Bühne gezaubert hatten, wurde Volker Feyerl zum neuen Senator ernannt. Der Höhepunkt des Abends war die Verleihung des Närrischen „Dorfspatz“. Der „Dorfspatz“ wird für besondere Verdienste um das Brauchtum Karneval und die Unterstützung der KG Dorfspatzen verliehen. Diesmal wurde diese hohe Auszeichnung an die stellvertretende Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk vergeben. Sie erhielt aus der Hand des Präsidenten Ralf Langohr die Auszeichnung.

Marie-Theres Sobczyk wurde geehrt wegen ihrer fröhlichen und aufgeschlossenen Art. Sie ist bei allen Karnevalisten beliebt. Marie-Theres Sobczyk engagiert sich sehr für die Kinder – hier besonders als Schirmherrin der Kindermahlzeit Herzogenrath – und hat auch immer Zeit für die vielen karnevalistischen Veranstaltungen. Sie hat schon einige Proklamationen vorgenommen von großen und kleinen Narrenherrschern. Darüber hinaus ist sie eine Person mit viel Mitgefühl und Humor, die immer ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen und für die Karnevalisten hat und die ihr diese Auszeichnung daher gerne verliehen.

Sobczyk war baff, sie bedankte sich und freute sich über diese unverhoffte Auszeichnung, hatte sie doch nichts davon gewusst. Sie hatte sich darauf vorbereitet, dem Präsidenten diesen Orden zu verleihen, wie sie erklärte.

Die große Tanzmarie der Dorfspatzen, Rebecca Koullen, und die Blue Devils wirbelten anschließend über die Bühne. Das Kohlscheider Dreigestirn mit Prinz Dieter III. (Arnold), Jungfrau Wilhelmina (Wilhelm Vanwersch), Bauer Rolf (Völl) mit Gefolge wurden in Klinkheide besonders herzlich empfangen. Für die Musik sorgten die DJs Patrick und Ralf. Das Prinzen- und Gardetreffen findet am Sonntag, 6. Januar, und die Galasitzung am Samstag, 26. Januar 2013, jeweils im „Haus Görtz“ statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert