Alsdorf - Nach 50 Jahren: Klaus Mingers sagt „Auf Wiedersehen!“

Nach 50 Jahren: Klaus Mingers sagt „Auf Wiedersehen!“

Von: hob
Letzte Aktualisierung:
8957768.jpg
Klaus Mingers (sitzend) mit seinen Weggefährten Jürgen Kochs (r.), Frank Dohms (l.) sowie Marion Wingen (2.v.l.) und Axel Beys. Foto: Bubel

Alsdorf. „Auf Wiedersehen!“ Klaus Mingers hat fast 30 Jahre im Ordnungsamt der Stadt Alsdorf verbracht und „eine sehr schöne, anstrengende aber auch sehr lustige Zeit“ verbracht. Jetzt geht er nach über 50 Jahren Verwaltung in den Ruhestand.

Seine langjährigen Weggefährten vom Ordnungsamt, Leiter Jürgen Kochs, und Stellvertreter Frank Dohms sowie seine Kollegen aus dem Presseamt, in dem er in den letzten fünf Dienstjahren eingesetzt war, Leiterin Marion Wingen  und Axel Beys, wünschten ihm seinem Credo „Fasse dich kurz“ gemäß ohne viel Worte zu machen alles Gute und viel Gesundheit im kommenden Lebensabschnitt. Von der Bildfläche verschwinden wird Klaus Mingers aber nicht ganz. Als Präsident des Festkomitees Alsdorfer Karneval wird er spätestens bei der Erstürmung des Rathauses am Fettdonnerstag dort wieder anzutreffen sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert