Radarfallen Blitzen Freisteller

Mülltonnen angezündet: Polizei fahndet nach Brandstiftern

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20170109_0000e5545249b993_2017_01_09_01.jpg
Die Feuerwehr konnte alle Brände schnell löschen, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Foto: Feuerwehr Würselen

Würselen. Nachdem es in der Nacht von Sonntag auf Montag in Würselen zu insgesamt drei Brandstiftungen gekommen ist, sucht die Polizei nun nach Hinweisen auf den oder die Täter.

Unbekannte zündeten gegen 01.34 Uhr auf der Haaler Straße, dann gegen 02.14 Uhr auf der Elchenrather Straße und schließlich gegen 02.20 Uhr auf der Elchenrather Straße Ecke Brückweg mehrere Mülltonnen an. Die Flammen schlugen auf benachbarte Bebauungen über und beschädigten Fassaden, Rollos und einen Gartenzaun.

In der Haaler Straße und der Elchenrather Straße Ecke Brückweg wurden zudem noch zwei geparkte Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Während das Fahrzeug in der Haaler Straße Lackschäden davontrug, brannte das auf der Elchenrather Straße Ecke Brückweg stehende Auto komplett aus.

Die Feuerwehr konnte alle Brände schnell löschen, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob es sich bei den oder dem Täter um ein und dieselbe Person handelt, wird geprüft.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0241/9577-31101 oder außerhalb der Bürozeit unter der 0241/9577-34210 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert