Erkelenz - Mit Wechselgeld-Trick Beute gemacht

Mit Wechselgeld-Trick Beute gemacht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Unter dem Vorwand, Kleingeld für eine Parkuhr zu benötigen, hat ein Trickbetrüger einen 71-Jährigen Mann bestohlen.

Am Donnerstagnachmittag sprach der Unbekannte den Senior aus Köln auf dem Marktplatz in Erkelenz an.

Der 71-Jährige wechselte auch bereitwillig die Münze, musste aber kurze Zeit später feststellen, dass alle Geldscheine aus seinem Portemonnaie fehlten.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, circa 50 Jahre, etwa 1,70 Meter groß und etwa 80 Kilo schwer. Er hatte eine leicht dunkle
Haut. Seine Haare waren kurz und schwarz. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Hose und einem hellen Hemd bekleidet.

Wer Hinweise zur Tat oder der beschriebenen Person geben kann, wendet sich bitte an das Kriminalkommissariat in Erkelenz unter der Rufnummer 02452/9200.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert