Herzogenrath - Merksteiner Billardfreunde feiern beachtliche Erfolge

Merksteiner Billardfreunde feiern beachtliche Erfolge

Von: (b)
Letzte Aktualisierung:
Die Billardfreunde Merkstein h
Die Billardfreunde Merkstein holten im abgelaufenen Sportjahr zahlreiche Titel: Bei der jüngsten Mitgliederversammlung ernannte Vorsitzender Gerd Schwartz (3.v.r.) den Mitgründer Arnold Spaltner zum Erenvorsitzenden der Billardfreunde Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Auf ein erfolgreiches Sportjahr mit erfreulichen Ergebnissen konnte Vorsitzender Gerd Schwartz auf der Mitgliederversammlung der Billardfreunde Merkstein zurückblicken.

So sahen die Mitglieder bei den anstehenden Neuwahlen denn auch keine Veranlassung, den bisherigen Vorstand einstimmig in der gleichen personellen Besetzung für die nächste Wahlperiode im Amt zu bestätigen. Zu der Versammlung begrüßte der alte und neue Vorsitzende Gerd Schwartz zahlreiche der 51 Vereinsmitglieder in ihrem Billardheim im Bürgerhaus Merkstein begrüßen.

In seinem Sportrückblick listete er dann die wichtigsten sportlichen Erfolge im abgelaufenen Jahr auf. So wurde die Merksteiner Mannschaft in der Besetzung Rolf Theißen, Paul Draschke, Leo Roderburg und Gerd Schwartz Meister im Dreiband der Interessengemeinschaft. In den technischen Disziplinen wurde die Mannschaft Vizemeister. Bei den Einzelmeisterschaften auf Landesverbandsebene errangen die Merksteiner Billardsportler drei Gold, drei Silber und zwei Bronzemedaillen. Rolf Theißen holte Gold in der Disziplin Dreiband Senioren, Silber im Cadre 52/2 und jeweils Bronze in den Disziplinen Freie Partie und Einband.

Leo Roderburg wurde Meister im Cadre 35/2 und Vizemeister in der Freien Partie. Paul Draschke gewann Silber in der freien Partie Senioren. Große Erfolge konnte Gerd Schwartz Schwartz selbst feiern. Er holte sich den Landesmeistertitel im Kunststoß und erzielte auf der Deutschen Meisterschaft den 7. Platz. Bei einem Deutschland Grand-Prix in München sicherte sich der Vorsitzende die Bronzemedaille. Zudem wurde Schwartz vom Welt-Billardverband bei den Artistique Weltmeisterschaften in Florange, Frankreich, als einziger deutscher Schiedsrichter eingesetzt. Hier leitete er neben sechs Vorrunden Begegnungen auch ein Viertelfinale und ein Halbfinale.

Nach der Vorlage der sportlichen Bilanz berichtete Geschäftsführer Reinhold Nysten über eine ordnungsgemäße Abwicklung des übrigen Vereinsgeschehens. Schatzmeister Rolf Theißen konnte danach einen zufriedenstellenden Kassenbestand präsentieren, der zuvor von den Kassenprüfern Arnold Spaltner und Martina Schwartz als einwandfrei testiert wurde.

Die Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes wurde daraufhin einstimmig erteilt. Bei den Neuwahlen zum Vorstand wurde der bisherige Vorstand einstimmig wiedergewählt. So bleiben Gerd Schwartz als Vorsitzender und Sportwart Karl-Heinz Sevenich als 2. Vorsitzender ebenso für eine weitere Wahlperiode im Amt wie auch Reinhold Nysten als Geschäftsführer und Rolf Theißen als Schatzmeister. Bestätigt wurden auch Peter Klein als Kassenprüfer und Sabine Schwartz als Jugendsprecherin.

Nach einstimmigen Votum der Mitgliederversammlung wurde am Ende der Tagesordnung Mitgründer Arnold Spaltner für seine 48-jährige treue Mitgliedschaft und seine ehemalige Tätigkeit als Vorsitzender mit der höchsten Vereinsehrung ausgezeichnet und zum Ehrenvorsitzenden der Billardfreunde 1964 Merkstein ernannt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert