Mehrere tausend Euro erbeutet: Kripo sucht EC-Kartenbetrüger

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
EC-Kartendieb
Der mutmaßliche Täter beim Geldabheben in Herzogenrath. Foto: Polizei Aachen

Herzogenrath. Nach dem Diebstahl einer EC-Karte und illegalen Abhebungen an einem Geldautomaten sucht die Polizei öffentlich nach dem oder den Tätern. Vermutlich sind es vier Männer, die Anfang Juli in einem Einkaufsmarkt in Herzogenrath einer Frau die Geldbörse entwendeten. Mit der ausgespähten PIN-Nummer hoben sie dann mehrmals Geld ab.

 Insgesamt erbeuteten sie mehrere tausend Euro. Das 77-jährige Opfer hatte den Diebstahl erst später bemerkt. Die Seniorin beschreibt einen der möglichen Täter wie folgt: 25-35 Jahre alt, südosteuropäisches Aussehen, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, kräftig, dunkelhaarig, Dreitagebart.

Hinweise nimmt die Kripo in Herzogenrath unter 0241/9577-33501 oder außerhalb der Bürodienstzeit unter 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert