Radarfallen Blitzen Freisteller

Martinsmarkt bietet besonderen Bummel

Von: Stefan Schaum
Letzte Aktualisierung:
Brezel
Hermann-Josef Wintgens hat für alle eine Brezel zur Hand. Foto: Stefam Schaum

Baesweiler. Diesen St. Martin bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Kein Windstoß und auch keine größere Menschenmenge. Schließlich trägt Hermann-Josef Wintgens den roten Mantel nicht zum ersten Mal.

Seit der Gewerbeverband Baesweiler vor gut fünf Jahren den Martinsmarkt von Reyplatz bis Kirchstraße gestartet hat, ist Wintgens stets der Mann im Sattel gewesen – und somit auch die erste Anlaufstelle für alle kleinen Marktbesucher.

Brezel um Brezel reichte der Reiter am vergangenen Samstag hinab und hatte für jedes Kind ein liebes Wort parat. Und einen wichtigen Hinweis an die, die noch auf ihre Brezeln warten mussten: „Keine Bange, es ist genug für alle da!“ Auf dem Kirchvorplatz verteilte Wintgens den ersten Schwung Brezeln.

Viele Eltern und Großeltern hoben ihre Kinder und Enkel hinauf zu dem imposanten Mann. Immer wieder füllten Helfer dessen Korb mit Nachschub. „Wir haben diesmal 800 Brezeln mitgebracht, das sollte reichen“, sagte Günter Diederen, Vorsitzender des Baesweiler Gewerbeverbandes. Eine eigene Kutsche hatte St. Martin im Schlepptau, die pickepackevoll beladen war mit Brezelkartons.

Die kleinen Ponys vor der Kutsche zu streicheln – auch das war möglich beim Martinsmarkt, der ein Vergnügen für zahlreiche Besucher war. Mit Einbruch der Dämmerung waren die Einkaufsstraßen noch lange nicht leer, denn die Händler hatten ihre Öffnungszeiten zum Markt bis 20 Uhr ausgedehnt. Eine willkommene Gelegenheit für Schnäppchenjäger, denn in so manchen der herbstlich-festlich dekorierten Schaufenster fanden sich Hinweise auf besondere Rabatte zum Martinsmarkt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert