Manfred Büter schenkt der Stadt ein Modell der Burg Rode

Von: nina
Letzte Aktualisierung:
burgmodell
Geschenkt: Manfred Büter (r.) hat der Stadt und ihren Bürgern ein Modell der Burg Rode gebaut. Foto: Nina Krüsmann

Herzogenrath. Welch ein Geschenk: Manfred Büter hat der Stadt und ihren Bürgern ein Modell der Burg Rode gebaut. Bürgermeister Christoph von den Driesch freute sich: „Dieser herrliche Nachbau des Wahrzeichens von Herzogenrath wird künftig vielen Besuchern im Rathausfoyer Freude bereiten und zu einem Besuch auf der Burg anregen.”

Der Herzogenrather Manfred Büter hatte das detailgetreue Modell im Maßstab 1:50 in liebevoller Kleinarbeit in mehr als 500 Arbeitsstunden gebaut. Zwei ortsansässige Betriebe hatten für den Stahltisch und die Glasabdeckung gesorgt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert