Kulturstrolche aktiv: Landesprogramm in 52 Kommunen

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Es ist wieder soweit: Wie schon im vergangenen Herbst werden auch dieses Jahr wieder die „neuen“ Kulturstrolche der Stadt Würselen feierlich auf der Burg Wilhelmstein durch den Bürgermeister und die „alten“ Kulturstrolche begrüßt.

Die Kulturstrolche, das sind Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter, die ab der 2. Klasse drei Jahre lang alle kulturellen Einrichtungen ihrer Stadt „durchstrolchen“ und kennen lernen. Das Landesprogramm, an dem sich 52 Kommunen in NRW beteiligen, wird in diesem Jahr erstmalig auf alle Grundschulen in Würselen ausgeweitet.

„Ab diesem Herbst sind es insgesamt 809 Kinder, die am Projekt beteiligt sind“, freut sich Susanne Mix von der Abteilung Jugendkultur der Stadt Würselen. Aus einem Angebotskatalog können die Schulklassen auswählen, welches kulturelle Angebot sie in Angriff nehmen möchten. Und da gibt es viel zu durchstrolchen: Soll es Bildende Kunst in der Kunstakademie Würselen sein, oder HipHop im Tanzstudio Alexa Harst? Ein historischer Rundgang durch Würselen, eine Rallye durch die Stadtbücherei oder ein Besuch im Kino Metropolis?

Die Auswahl ist groß und wird in den kommenden Jahren auch noch erweitert. Am kommenden Donnerstag, 22. September, 10 Uhr, erwartet die Kulturstrolche erst einmal die Kinderrockband Pia-Nino, die die Kinder mit Rock-Musik zum Mitsingen, Mitklatschen und Mittanzen ermuntern wird, und eine große Tanzaufführung mit dem Tanzstudio Alexa Harst.

Aus der Hand des Bürgermeisters erhalten die Kinder ihre Kulturstrolche-Pässe, in denen anhand von Stickern ihre Strolche-Arbeit dokumentiert wird, und die orangen Bandanas, an denen man die Kulturstrolche schon von weitem erkennt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert