Kulturforum gibt jungen Künstlern eine Chance

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Junge, talentierte Musiker zu fördern – dies ist ein Grundanliegen des Kulturforums (KuFo) Würselen. Fünf Studierenden der Musikhochschule Köln-Aachen bietet es am Sonntag, 14. April, um 11 Uhr im Alten Rathaus, Kaiserstraße 36, eine Plattform, ihr musikalisches Leistungsvermögen vor Publikum unter Beweis zu stellen.

Fünf Blechbläser, Andon Markov (Trompete), Yuki Takahata (Trompete), Fernando Arroyo Ruiz (Horn), Lukas Aretz (Posaune) und Kazuho Oishi (Bass-Posaune) werden mit festlichen und beschwingten Werken einen Streifzug durch fünf Jahrhunderte Musikgeschichte unternehmen. Der Eintritt beträgt für Mitglieder fünf und für Nicht-Mitglieder 7,50 Euro.

Sein Frühlingsfest veranstaltet das KuFo in diesem Jahr am Dienstag, 7. Mai, um 19 Uhr im Restaurant Zitadelle unter dem Motto „Tierisch gut“, das an diesem Abend auch Programm sein soll. Bei einem viergängigen Menü werden echt tierische Gedichte und Geschichten von KuFo-Mitgliedern vorgetragen. Für die musikalische Begleitung des Festes konnten – so viel verrät Vorsitzender Günter Kölling vorab – zwei reizende Musikerinnen gewonnen werden. Die Kosten belaufen sich für Mitglieder auf 29,50 und Nicht-Mitglieder auf 32 Euro.

Eine Tagesfahrt nach Gent startet das KuFo am Dienstag, 25. Juni. Gent ist eine der ältesten und schönsten Städte Flanderns. Die Abfahrt erfolgt um 7 Uhr, die Rückkehr ist gegen 21 Uhr geplant. Für die Fahrt, den Eintritt und Führungen bezahlen Mitglieder 38 und Nicht-Mitglieder 40,50 Euro. Anmeldungen sowohl für das Maifest als auch die Gent-Fahrt nimmt Vorsitzender Günter Kölling ab sofort telefonisch unter Telefon 02406/4631 oder Telefon 0170/3303757 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert