Komödie von Uschi Schillings kommt im Herbst auf die Bühne

Von: bck
Letzte Aktualisierung:
wue_theater_bu
Auch Liebesschwüre und Herzschmerz sind dabei: Das Publikum wird wieder viel geboten bekommen.

Würselen. Die Proben zu dem neuen Schauspiel des Theatervereins Bardenberg „Wer krank ist, muss kerngesund sein” laufen schon auf Hochtouren. Die Komödie in drei Akten handelt von einem zerstreuten Professor, der allerhand zu tun hat.

So viel sei verraten: Ein Hypochonder spielt mit, der mit seinen kuriosen Krankengeschichten Aufmerksamkeit erzeugen will, und ein Patient aus der Psychiatrie, der mal „Arzt” spielen will. Der arrogante Arzt Dr. Keller macht auch noch Probleme: Er spielt den Krankenschwestern, der Putzfrau und der Sekretärin übel mit. Zu allem Überfluss steht noch eine kassenärztliche Untersuchung ins Haus...

In drei Akten erleben die Zuschauer die Verwandlung einer spröden Sekretärin in eine flotte Italienerin. Sie sehen, wie der arrogante Arzt von seinem hohen Ross fällt und ein Hypochonder aus Leidenschaft seine Krankheiten vergisst. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, mit welcher neuen „Behandlungsmethode” der Professor die kassenärztliche Überprüfung besteht und was mit dem Patienten aus der Psychiatrie geschieht. Das Drehbuch ist von Uschi Schilling, die Regie führt Steffi Thomas.

Eintrittskarten können jetzt schon gebucht werden

Eintrittskarten kann man im Internet vorbestellen. Jedes Ticket kostet sieben Euro. Gespielt wird in: Mehrzweckhalle Bardenberg: Samstag, 3. Oktober, 19.30 Uhr und Sonntag, 4. Oktober, 16 Uhr; Kulturzentrum Frankenthal Stolberg: Samstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr; Sonntag, 11. Oktober, 16 Uhr; Forum der Gesamtschule Herzogenrath: Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr und Samstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr; Gaststätte Bosten Aachen-Horbach Samstag, 5. Dezember 19.30 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert