Nordkreis - Köstliches Naturprodukt: Aachener Imker erhalten Auszeichnung

Köstliches Naturprodukt: Aachener Imker erhalten Auszeichnung

Letzte Aktualisierung:
honisch2_
Ausgezeichnet für die herausragende Qualität ihres Honigs: (v.l.) Philipp Elsässer, Kohlscheid (Gold), Gerhard Maaßen, Monschau (Gold und Silber), Hildegard Mertens, Eschweiler (Bronze) und Bernhard Jakobs, Monschau (Silber und Bronze). Foto: AZ

Nordkreis. Toller Erfolg für die Imker der Region: Gold, Silber und Bronze gab es für Aachener Imker auf der rheinischen Honig-Olympiade. Was von Imkern aus dem Kreis und ihren Bienen produziert wird, kann sich sehen lassen und holt auch überregional Preise.

Verliehen wurden die begehrten Auszeichnungen aus Anlass des Honigtages des Imkerverbandes Rheinland e.V. in Auweiler bei Köln. Maßstäbe für die Prämierung der Honige sind nach strenger Prüfung unter anderem Reinheit, Konsistenz, Reifegrad, Geschmack und Aufmachung.

Ganz besonders groß war die Freude bei Philipp Elsässer aus Kohlscheid. Sein süßes Produkt wurde mit dem Prädikat Gold ausgezeichnet. Neben dem köstlichen Naturprodukt Honig sorgen die Imker und ihre Bienen aber vor allem für die Bestäubung der heimischen Pflanzenwelt.

Blühende Vielfalt

Und damit für köstliches Obst, Beeren und eine blühende Vielfalt in der Natur - ein wichtiger Beitrag für den Freizeitwert und gegen den drohenden Verlust der Artenvielfalt. Von der Arbeit der Bienen profitieren neben dem Menschen auch Insekten und Vögel, denen im kommenden Winter durch Wildsamen und Früchte der Tisch gedeckt ist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert