Herzogenrath - Klösterchen: Überlegungen zu „Interkulturellem Garten”

AN App

Klösterchen: Überlegungen zu „Interkulturellem Garten”

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Mit Dampf und Elan ist das Soziokulturelle Zentrum Klösterchen an der Dahlemerstraße 28 in Ritzerfeld in das Jahr 2011 und damit ins 15. Jahr seiner Existenz gestartet.

Das Zentrum befindet sich in der Trägerschaft des Förderverein Arbeit, Umwelt und Kultur in der Region Aachen. Das neue und in Kooperation mit Peperoni und dem Streifelder Hof aufgelegte Programmheft für das gesamte Kalenderjahr ist Ausdruck für große Mühe.

So finden sich im Heft alle Termine von Kultur und Kleinkunst beider Bühnen, wie auch das bewährte Programm „Kino im Klösterchen”, das im Sommer um die Variante „Open Air Kino” im Kulturgarten Balance hinter dem Haus erweitert wird. Dieser Kulturgarten hat einen Nachhaltigkeitspreis einer bundesweiten Ausschreibung eingeheimst und wird zur Zeit als Projekt mit einem „Interkulturellen Garten” zusammen angedacht.

Neben vielen Veranstaltungen im Haus laufen bereits die Planungen für das Jubiläumsfest, das vom 23. bis 25. September mit einem auch künstlerischen Projekt „Im Spiegel der Zeit” einen der Höhepunkte der Jahres darstellen wird. Ansprechpartner - auch um das Kulturheft zugeschickt zu bekommen - sind seitens des Kulturgruppe Stefanie Weskott (02406/12876), Hans Bücken (0176/96011176) und Wilfried Hammers (02407/8456) bzw. wilfriedhammers@aol.com, der auch als Trägervertreter fungiert.

An relevanten Stellen in der Stadt sowie in den Projekten Dorv in Pannesheide, Patchwork in Merkstein, im TreffART-Laden Grenzenlos und im Klösterchen gibt es zusätzliche Infos und Vorverkauftickets für die Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Buchhandlungen Katterbach.

Für Nutzung und Anmietung diverser (Feier-)räume im Klösterchen steht Hausmeister Johannes Jungheim, 02406/93052, zur Verfügung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert