Klarer 4:0-Sieg führt zum begehrten Titel

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
Jubel beim KBC: Den Wanderpoka
Jubel beim KBC: Den Wanderpokal, einen Fußballschuh nahm Spielführer Torben Kelleter entgegen. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Am Ende wurde es eine deutliche Angelegenheit: Der BC Kohlscheid setzte sich im Finale der Herzogenrather Stadtmeisterschaft mit 4:0 gegen Gastgeber Accordia Niederbardenberg durch.

Auf dem Sportplatz in Niederbardenberg spielten um den Pokal der Sparkasse Aachen in der Gruppe A: SVS Merkstein, Spvgg Straß, SV Kohlscheid, Concordia Merkstein und Union Ritzerfeld. In der Gruppe B spielten: FC Emir Sultan Spor, SuS Herzogenrath, Grenzwacht Pannesheide, Kohlscheider BC und der Gastgeber Accordia Niederbardenberg.

Auf Saison eingespielt

Die zehn Vereine nahmen dabei auch die Gelegenheit war, sich auf die bevorstehende Meisterschaftssaison einzuspielen. Die Trainer waren durchweg zufrieden mit dem, was ihre Schützlinge beim Turnier in Niederbardenberg boten. Die zahlreich erschienen Zuschauer sahen guten Fußballsport.

Begonnen wurde mit der Begegnung SVS Merkstein gegen Spvgg Straß: 1:2. Die Halbfinalspiele spielten BC Kohlscheid gegen SV Kohlscheid 2:0 und Accordia Niederbardenberg gegen Concordia Merkstein 6:2. Der SV Kohlscheid siegte im kleinen Finale gegen Concordia Merkstein 2:0. Im Endspiel standen sich Gastgeber Accordia Niederbardenberg und BC Kohlscheid gegenüber.

Der BC setzte sich durch Tore von Timo Esser, Guido Brandenberg, Michael Harff und einem Accordia-Eigentor klar mit 4:0 durch. Hier merkte man den Niederbardenbergern an, dass sie einige Stunden vorher noch ein Pokalspiel gegen FV Haaren austragen mussten. Beide Teams zeigten ein gutes und faires Spiel. So freute sich Johannes Apweiler, der Vorsitzende von Accordia Niederbardenberg, über die zahlreichen Glückwünsche zur hervorragenden Organisation des Turniers.

Bei der Siegerehrung dankte der Stadtsportverband, vertreten durch Vorsitzenden Dieter Kreutz und Geschäftsführer Manfred Borgs, der Accordia, dass alles so wunderbar über die Bühne gegangen sei. Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Anne Fink lobte die „sehr fairen Spiele”, am Ende habe der BC Kohlscheid verdient gewonnen. Lob erhielten auch die Schiedsrichter für ihre guten Leistungen.

Die Sparkasse Aachen, vertreten durch die stellvertretende Geschäftsstellenleiterin in Herzogenrath, Sarah Bodelier, sponserte die Geldpreise und hatte für die Endrundenteilnehmer je einen Fußball parat. Sarah Bodelier, Anne Fink und Dieter Kreutz überreichten die Preise. Den Wanderpokal, einen Fußballschuh, nahm BC-Spielführer Torben Kelleter entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert