Kindern täglich ein Mittagessen und mehr ermöglicht

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Der Verein „Wir in Würselen” blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurück. Erfolgreich war die Vorstandsarbeit unter dem Vorsitzenden Dr. Bernd Wenn vor allem deshalb, weil rund 20.000 Euro für eine warme Mahlzeit für Würselener Kinder zur Verfügung stellen konnte.

Über 13.000 Euro erhielt die Stadt im Rahmen des Landesfonds „Kein Kind ohne Mahlzeit”. Finanziell unter die Arme griff der Verein aber auch dem Mittagstisch des Kindesschutzbundes Würselen und des Hauses St. Josef, beide Träger von Offenen Ganztagsschulen in Würselen.

2500 Euro wurden ausgegeben für Schulbuch-Gutscheine, die Finanzierung von Ferienmaßnahmen und andere Aktionen, wie ein gesundes Frühstück an allen Würselener Grundschulen. Diese Hilfen waren nur möglich dank der kleinen und großen Spenden von derzeit 58 Mitgliedern, aber auch von Sponsoren aus allen gesellschaftlichen Schichten. Für die gewährte finanzielle Unterstützung bedankte sich der Vorsitzende bei ihnen herzlich.

Im Jahr 2011 wird der Verein „Wir in Würselen” zusätzlich 6000 Euro für Nachhilfe von Würselener Kindern in Kooperation mit dem Jugendamt und der Würselener Tafel zur Verfügung stellen. Aufgrund des vom Bundestag verabschiedeten Bildungspakets läuft am 31. Juli der Landesfonds „Kein Kind ohne Mahlzeit” aus, der mit Unterstützung des Vereins fast 200 Würselener Kindern täglich ein warmes Mittagessen garantierte.

Dann werden jedem Kind einer Hartz-IV-Familie 100 Euro pro Monat für Mittagessen, Nachhilfekosten sowie Mitgliedschaft in einem Musik- oder Sportverein zustehen. Besorgt ist der Vorstand von „Wir in Würselen”, dass durch diese Maßnahme der Bedarf der benötigten Schulessen gedeckt werden kann.

Unter dem Aspekt der steigenden Kinderarmut - auch in Würselen - wird der Verein auch in Zukunft Hilfen geben, wo sie dringend gebraucht wird. Spenden sind jederzeit herzlich willkommen. Jeder Euro kommt bei den bedürftigen Kindern an. Die Kontonummer bei der Sparkasse Würselen lautet 1071655037, BLZ 39050000, die bei der VR-Bank 117900010, BLZ 39162980.

Alle Vorstandsmitglieder stellten sich für die nächsten zwei Jahre wieder zur Wahl. Somit setzt sich der Vorstand weiterhin wie folgt zusammen: Vorsitzender Dr. Bernd Wenn, Stellvertreter Eva-Maria Voigt-Küppers (MdL) und Doris Harst, Geschäftsführerin Marita Krauthausen, Schatzmeisterin Brigitte Seidel, Beisitzer Simone Schulte, Verena Küppers, Stefan Mix und Till von Hoegen. Als Kassenprüfer werden Peter-Josef Krahnen und Dr. Anton Gülpen fungieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert