Kinderfest im Burgpark ist auch gelebte Integration

Von: Stefan Schaum
Letzte Aktualisierung:
8530988.jpg
Kommt schon, Mädels, lasst uns tanzen: Mit internationalen Tänzen sorgten die Kleinsten aus den Kitas für Schwung auf der Bühne.

Baesweiler. Alles da, außer Platz für Langeweile: Vor und auf der Bühne war am Samstag beim „Internationalen Kinderfest und Familientag“ Bewegung pur angesagt. Gemeinsam mit dem Integrationsrat hatte die Stadt die Neuauflage im Burgpark Setterich vorbereitet.

Dort wurde ein großes Wir-Gefühl bewiesen. Das belegten die zahlreichen Kindergärten, die vor allem mit Tänzen zum Programm beitrugen, das brachten auch das Tanzteam Nessaja und die vielen türkischen Kulturvereine zum Ausdruck, die einige Leckerbissen im Angebot hatten. Gut vier Stunden lang war dieses Fest auch ein gutes Stück gelebte Integration.

Bei dem von Dennis Ortmanns moderierten Aktionstag wurde der Park zu einer einzigen Spielfläche. Dort gab es Mitmachangebote des Malteser-Jugendtreffs, eine Clownfrau, die flink Ballons modellierte, einen Schminktisch und einiges mehr. Da war es für die Integrationsrats-Vorsitzende Reyhan Akkas ein Leichtes, den Besuchern viel Spaß zu wünschen, denn den gab es reichlich. Auch die IGBCE-Ortsgruppe Alsdorf, das Haus Setterich und das Helene-Weber-Haus unterstützten den Tag mit Aktions- und Infoständen.

In ihren Beiträgen auf der Bühne zeigten die Kleinsten, dass ein multikulturelles Miteinander für sie längst eine tägliche Selbstverständlichkeit ist. Getanzte Reisen durch die Welt, türkische Folklore-Klänge oder eine Demonstration des Maibrauchtums – diese Vielfalt wurde mit kräftigem Applaus bedacht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert