Baesweiler - Kinder erstellen Projektzeitung

Kinder erstellen Projektzeitung

Von: lbe
Letzte Aktualisierung:
14621509.jpg
Die Kinder der St. Andreas Grundschule am Standort Loverich haben innerhalb von zwei Tagen ihre eigene Zeitung erstellt und sie am Ende des Projekts mit denen des Zeitungsverlags verglichen. Foto: L. Beemelmanns

Baesweiler. Eine Zeitung zu gestalten, erfordert eine Menge Aufwand. Dazu müssen Termine vereinbart, Interviews geführt, Fotos gemacht und Texte verfasst werden. Am Ende muss all das natürlich auch noch in eine vernünftige Form gebracht und gedruckt werden. Um das innerhalb kürzester Zeit umzusetzen, braucht man ein entsprechend großes Team.

Einige Schüler der Klassen 1 bis 4 der St.-Andreas-Grundschule am Standort Loverich haben genau das getan und innerhalb von zwei Tagen eine Projektzeitung produziert, zu deren Abschluss sie am Freitag auch noch Einblicke in die Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten erhielten. Die Projektausgabe und die beiden Tageszeitungen haben sie verglichen, mit einer Redakteurin des Zeitungsverlages Aachen besprochen und sich zudem über die Arbeitsweise eines Journalisten informiert.

„Eine kleine Schule – 1000 Ideen“ heißt das Projekt, bei dem nicht nur eine Zeitung hergestellt wurde, sondern insgesamt 15 unterschiedliche Gruppen an unterschiedlichen Projekten gearbeitet haben. Mit dabei waren beispielsweise die Themen „Kuscheltiere, Kuschelkissen“, „Spiele basteln“ oder „Bauernhof – früher und heute“. Alle Kinder der Schule durften selbst wählen, welches Team sie besuchen und dann gemeinsam mit ihren Lehrern und Eltern daran arbeiten.

Das Team Projektzeitung hat unter anderem einen Imker besucht, Lehrer interviewt und eine Eisdiele getestet. Am heutigen Samstag, 20. Mai, werden alle Ergebnisse bei Kaffee und Kuchen in der Mehrzweckhalle der Grundschule, Josefstraße 2a, von 14 bis 17 Uhr vorgestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert