Alsdorf - Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: Bewohner verletzt

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: Bewohner verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Am Mittwochmorgen ist gegen 2.15 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Luisenstraße in Alsdorf ein Kellerbrand ausgebrochen. Dabei wurde ein 57-jähriger Hausbewohner verletzt.

Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Offenbar hatte er Rauchgase inhaliert.

Die übrigen sieben Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Die Ursache für das Feuer ist vermutlich ein technischer Defekt in einem Wäschetrockner. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert