Baesweiler - Junggesellen kicken und spenden

Junggesellen kicken und spenden

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
Im Dienste der Mitmenschen: (v
Im Dienste der Mitmenschen: (v.l.) Dr. Willi Linkens, Leobert Schmitz, Marc Horbach, Marco Engels, Erich Behrendt und Mathias Puhl bei der Spendenübergabe. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. So sehr sich die Empfänger freuten - im Moment der Spendenübergabe dachten sie auch an die andere Seite. „Wir wissen natürlich, dass Sie das Geld für Ihre Vereinskasse gut gebrauchen könnten und schätzen gerade auch vor diesem Hintergrund Ihr Engagement um so mehr”, verneigte sich Bürgermeister Dr. Willi Linkens symbolisch vor dem Junggesellenverein Baesweiler.

Der JVB war in Person des Vorsitzenden Marc Horbach und Sportausschuss-Vorsitzendem Marco Engels im Rathaus erschienen, um 2200 Euro weiterzureichen. Das sind die Einahmen aus dem Hallenfußballturnier, das der JVB seit 30 Jahren ausspielt. Und (wie in jedem Jahr) keinen Eigennutz daraus zieht.

Die Traditionspfleger um Horbach, Engels und Co. hatten sich entschieden, das Geld je zur Hälfte der Baesweiler Bürgerstiftung und dem Hilfswerk „Menschen helfen Menschen” des Zeitungsverlags Aachen zukommen zu lassen.

Für dessen Kuratorium nahm Erich Behrendt den Scheck entgegen. Behrendt gehört auch zum Vorstand der Bürgerstiftung, die die Zuwendung durch Dr. Willi Linkens, den Vorsitzenden Mathias Puhl und Schatzmeister sowie Geschäftsführer Leobert Schmitz entgegennahm. Linkens sprach für alle, als er sich den Junggesellen zuwandte und ihnen sagte: „Ich danke Ihnen aus voller Überzeugung und darf Ihnen versichern, dass jeder Cent dahin kommt, wo er hingehört”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert