Alsdorf - Information und Unterhaltung im Seniorenzentrum St. Anna

Information und Unterhaltung im Seniorenzentrum St. Anna

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Mit dem Motto „Auch Kinder haben Rechte” erinnern das Jugendamt der Stadt Alsdorf und der Arbeitskreis Weltkindertag in jedem Jahr an die weltweiten „Rechte der Kinder”. 1989 wurde die Kinderrechtskonvention über die Rechte der Kinder von 190 Staaten beschlossen.

Hier sind alle Rechte, die Kinder weltweit haben, schriftlich festgehalten. 1992 stimmte der deutsche Bundestag dieser Konvention zu. Seither wird in Deutschland immer am 20. September der Weltkindertag mit den verschiedensten Veranstaltungen begangen.

Bereits seit 14 Jahren findet in Alsdorf immer an dem dem 20. September nächstgelegenen Sonntag ein großes Familienfest statt. Über 20 Einrichtungen und Organisationen sind inzwischen an der Vorbereitung und Durchführung dieses Festes beteiligt. Kindertagesstätten, Jugendeinrichtungen, Jugendverbände, andere soziale Einrichtungen und das Jugendamt stellen an diesem Tag ihre verschiedenen Aktionen ganz mit Blick auf die Kinderrechte zusammen. In diesem Jahr findet das Familienfest am Sonntag, 18. September, von 13 bis 18 Uhr, an der Burg in Alsdorf statt.

Die Angebote für die Kinder und Ihre Eltern werden wieder sehr vielfältig sein. Neben vielen Kreativangeboten wie Schatzkästchenbasteln, Murmelbilder und Fotoaktion wird es auch viele Bewegungsangebote geben. Bei Kaffee und Kuchen, der immer großzügig von vielen Eltern gespendet wird, und Bratwürstchen ist für das leibliche Wohl auch gesorgt. Wie in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Jahr das Familienfest mit der Ankunft der Staffelläufer beginnen, die in diesem Jahr zum 10. Mal die Strecke von Brunssum nach Alsdorf laufen werden. Für viele Familien gehört der Weltkindertag in Alsdorf inzwischen zum festen Bestandteil ihres Jahresprogramms und die Familien, die bisher noch nicht teilgenommen haben sind herzlich eingeladen, den Weltkindertag in Alsdorf kennen zulernen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert