Würselen - In der Stretchlimousine zum großen Abschied

In der Stretchlimousine zum großen Abschied

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
7971743.jpg
Würselen. In einer Stretch-Limosine durch Würselen und anschließend über den roten Teppich zur Abschlussfeier: Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule Würselen-Broichweiden. Foto: W.Sevenich

Würselen. Was für ein Gag! Da kamen Schulleiter Clemens Sacher und sein Kollegium aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.

In einer weißen und einer schwarzen Stretchlimousine drehten die 14 Entlassschüler der Albert-Schweitzer-Schule erst eine Runde durch Würselens City, bevor sie zu ihrer Verabschiedung an der Schule im Helleter Feldchen vorfuhren, wo sie „standesgemäß“ empfangen wurden. Dafür hatten sie sich ordentlich in Schale geworfen.

Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Klassenlehrerinnen Barbara Bröseler, Petra Offermanns und Eva Paul hatten die Schüler ihre Schulzeit zum Abschluss gebracht. Als Erinnerung daran nahm jeder neben seinem Zeugnis einen Ehrenpreis für eine besondere Leistung entgegen. Zehn Schüler verließen die Albert-Schweitzer-Schule mit dem Abschluss der Klasse 10 des Förderschwerpunktes Lernen, vier erwarben den Hauptschulabschluss.

Ihr Dank galt dem Engagement und den pädagogischen Leistungen der Klassenlehrerinnen sowie der Förderschullehrer und Sozialarbeiter, die im Laufe der Schulzeit an der Albert-Schweitzer-Schule die positive Lern- und Persönlichkeitsentwicklung der Schüler gefördert und begleitet hatten. Als positives Ergebnis dieser guten sonderpädagogischen Arbeit wertete es Schulleiter Clemens Sacher, „dass alle Schüler einen Ausbildungsplatz beziehungsweise eine berufsvorbereitende Maßnahme oder einen Platz an einer weiterführenden Schule gefunden haben“.

Dazu gratulierte ihnen nicht nur der Schulleiter bei der Übergabe der Zeugnisse, sondern auch im Namen von Rat und Verwaltung der Beigeordnete Werner Birmanns.

Umtrunk mit den Lehrern

Zu ihrer Entlassung hatten die Schüler eine fröhliche Feier organisiert. Dazu gehörte ein Umtrunk mit Eltern und Lehrern open air. Die kulinarischen Kostbarkeiten lieferte Carola Szymczak. Schüler, Lehrer und Eltern „rockten“ gemeinsam zu Discoklängen bis spät in die Nacht. Den Weg ins Leben traten an: Justin Stillarius, Florian Sarrasch, Lissandra Sanz Fuentes, Patrick Reifschläger, Dominik Nadenau, Phines M‘Boma, Soner Milenko, Michelle Dohmen, Brian Jarosch, Frederic von Hasselt, Tom Hamacher, Enez Gündüz, Dominik Otten und Sebastian Wallbaum.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert