Hübsche Präsentkörbe für Mehrfach-Blutspender in Baesweiler

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
bae_blutspende_bu
Viele Aderlässe - viele Präsentkörbe. Etliche Mehrfach-Blutspender sind jüngst im Baesweiler Rathaus geehrt und beschenkt worden. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. So viele Körbe hatte Willi Linkens wohl noch nie an einem Tag im Rathaus verteilen müssen. Was als gutes Zeichen zu werten ist. Denn die Zahl der Blutspenden beim deutschen Roten Kreuz in Baesweiler steigt. Und somit die Zahl der Mehrfachspender, die Präsentkörbe verdienen.

Deshalb hechtete der Ratsvorsitzende und DRK-Stadtverbandsvorsteher Linkens gern durch die Reihen und verschenkte Körbe mit schmackhaftem Inhalt.

Drei Männer aus Baesweiler - das ist neuer städtischer Rekord - hatten je 125-mal ihren Lebenssaft hergegeben. Willi Linkens nannte dies „etwas ganz Einmaliges”. Er dankte gleichzeitig allen Mehrfachspendern mit dem Kernsatz: „Dank kann man nur einmal sagen - aber dies tue ich mit aller Aufrichtigkeit.” Was dem Bürgermeister im Sitzungssaal des Rathauses außerdem imponierte: „Sie alle gehen mit großem sozialen Engagement beispielhaft voran. Auch dann, wenn andere Menschen sonntags lieber noch ein Stündchen länger schlafen, sind Sie schon wieder dabei, etwas für den Nächsten zu tun!” Die Mehrfachspender würden helfen, Leid zu lindern, obwohl sie gar nicht wüssten, welchem Betroffenen sie ihr Blut zur Verfügung stellen.

Hilfen haben Menschen bei Krankheiten, Kriegen, Unfällen, Erdbeben oder anderen Katastrophen immer wieder nötig. Beim Verteilen der Ehrennadeln, Urkunden, Präsentkörbe und weiterer Geschenke wurde Linkens vom DRK-Leiter Bernd Sieben und der ehemaligen Gemeinschaftsleiterin Käthe Gilles sowie dem langjährigen OV-Vorsitzenden Sigi Lange unterstützt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert