Hoengener Nachwuchs-Narrenherrscher ins Amt gehoben

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
6732534.jpg
Jetzt haben sie das Kommando: Lisa-Marie und Jens I. werden die kleinen Narren in Hoengen mit viel Schwung regieren. Foto: W.Sevenich

Alsdorf. Wenn die Proklamationen des Kinderprinzenpaares des Karnevalsausschusses Hoengen in der Begauer Siedlerklause stattfinden, heißt es dort in der Regel: Land unter. So war es auch jüngst, als Präsident Markus Conrads vom Karnevalsausschuss Hoengen das jecke Treiben eröffnete.

Er dankte dem Präsidenten Herbert Beckers vom Karnevalsausschuss Wardener Vereine (KWV), dafür, erneut ein prächtiges Prinzenpaar mit Gefolge auf die Beine gestellt zu haben. Auch die Moderation war anschließend Beckers‘ Sache, der sich in beachtlicher Frühform präsentierte. „Wir sind stolz darauf, in der heutigen Zeit immer wieder Eltern und Kinder begeistern zu können.“

Als Eisbrecher fungierte die KWV-Garde mit einem gelungenen Tanz. Dann stand das scheidende und das kommende Prinzenpaar mit Gefolge im Mittelpunkt. Es ist schon einzigartig, wie einfühlsam Präsident Herbert Beckers mit den vielen Kindern beim Abschied oder der Vorstellung umging und sie von der Darstellung des Lebenslaufes bis zu ihren Berufswünschen vorstellte, wobei er sich für jedes Kind viel Zeit nahm. So hieß es zunächst mit Worten des Dankes und einem kleinen Geschenk Abschied nehmen von Prinz Niclas I. und Prinzessin Leonie nebst Eltern, wobei das scheidende Paar sein Können nochmals unter Beweis stellte.

Nach dem tollen Tanz von Antonia Mickartz zog dann unter großem Jubel in Begleitung von Vorsitzendem Ralf Stassen mit Jens I. (Dreher) und Prinzessin Lisa Marie (Nevelstein) das neue Prinzenpaar ein. Nach Vorstellung des Prinzenpaares nebst Gefolge und der Übergabe der Insignien verlieh Bürgermeister Alfred Sonders dem Prinzen den Stadtorden und der Prinzessin eine Stadtbrosche mit den besten Wünschen für eine erlebnisreiche Session.

Die Ansprache von Jens I. und Lisa Marie – von Leo Führen, Geschäftsführer des Karnevalsausschusses Hoengen, wie in jedem Jahr mitgestrickt – hatte es in sich, wofür auch der Bürgermeister umgezogen und kräftig mit einbezogen wurde und als bekannter Sänger des MGV Broicher Siedlung sein gesangliches Können mit dem Lied „Du bess die Stadt“ unter Beweis stellen musste. Damit gab sich das Kinderprinzenpaar aber nicht zufrieden, sondern „verdonnerte“ den Bürgermeister obendrein zu einem Empfang.

Nach der umfangreichen Ordensverleihung durch das Kinderprinzenpaar an die Eltern und verdienstvolle Mitstreiter im Karneval kam der Besuch des neuen und großen Prinzenpaares des KA Hoengen, Prinz Manfred I. und Prinzessin Verena mit Gefolge, zur rechten Zeit und ließ die Stimmung weiter ansteigen. Das große Prinzenpaar versprach dem Kinderprinzenpaar jegliche Unterstützung.

Mit zwei weiteren Liedern des Kinderprinzenpaares, „Wenn im Dorf der Karneval beginnt“ und das bekannte Lied „Wunderbar“, alle Lieder von Leo Führen auf die Örtlichkeit umgetextet, klang die glänzend verlaufene Proklamation mit einem umjubelten Finale und Abmarsch aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert