Hölze Päed zeichnen Dieter van Horn mit dem Präsidentenorden aus

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
4893789.jpg
Gratulation: Die höchste Auszeichnung, den Präsidentenorden der KG Hölze Päed, erhielt Dieter van Horn. Diesen überreichte Präsident Hans-Josef Bülles Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Zu Ehren seiner Senatoren veranstaltete der Karnevalsverein Hölze Päed eine Matinee mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm im Pfarrheim St. Lucia. Prinz Heiner I. bedankte sich bei ihnen mit seinem Orden für die Unterstützung, die sie der Brauchtumspflege ideell und materiell zuteil werden lassen.

Als Ehrengäste begrüßte Präsident Hans-Josef Bülles neben Bürgermeister Arno Nelles die Europaabgeordnete Sabine Verheyen (Aachen), den stellvertretenden Städteregionsrat Hans-Josef Hilsenbeck (Simmerath) und das Mitglied des Städteregionstages, Willi Bündgens (Eschweiler). Dazu hatte sich auch noch eine große Schar von aktiven und inaktiven Karnevalsfreunden eingestellt.

Das karnevalistische Treiben nahm Fahrt auf, nachdem die Kinder und die Schüler ihre tänzerischen Qualitäten unter Beweis gestellt hatten und Prinz Heiner I. unter den Klängen des Trommler- und Pfeiferkorps Bardenberg im schmucken historischen „Outfit“ Einzug gehalten hatte. Auf den Fuß folgten die Rot Weißen Funken aus Beggendorf.

Der rote Teppich war ausgerollt für die Ehrung der Senatoren und erst recht für die Verleihung des Präsidentenordens an den Weidener „Tausendsassa“ Dieter van Horn, der in der Session 2008 das Narrenzepter in der Düvelstadt schwang und dabei in Sachen Brauchtumspflege Maßstäbe setzte. In seiner Laudatio hob der Präsident hervor: „Ein Herzensanliegen ist dem neuen Ordensträger die Brauchtumspflege.“

Und so sei unmittelbar nach dessen Regentschaft die Gruppe „Wöschelter Prinzen“ auf seine Initiative hin ins Leben gerufen worden. Dass sie zur Stelle waren, um „dem ganz normalen Menschen mit dem Bemühen um soziale Kompetenz“ ein Ständchen zu bringen, versteht sich von selbst. Der Geehrte stimmte – wie hätte es bei Dieter van Horn anders sein können – spontan mit ein.

Neben ihm wurden auch noch Michael und Christian Vonz mit dem Jahresorden der Föderation Europäischer Narren (FEN) geehrt. Den Narr von Europa erhielt die langjährige Jugendwartin und Zeremonienmeisterin Steffi Glaser. Dann gab es eine große Überraschung für den Präsidenten Hans-Josef Bülles. FEN-Repräsentant Roger Dobbelstein zeichnete ihn für seine vielseitigen Verdienste um das Brauchtum Karneval mit der Goldenen Flamme zum goldenen Flies der Ritterschaft aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert