Hallenfußballturnier: Junge Pokalsieger umjubelt

Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Beim Hallenfußballturnier der Grundschulen gab es einen neuen Sieger. Nachdem die Grengrachtschule den Wanderpokal fünf Jahre in ihrer Schule aufstellen konnte, gewann in diesem Jahr die Andreasschule.

Zum 33. Mal richtete die Barbaraschule das traditionelle Hallenturnier in der Sporthalle am Weiher aus und alle Grundschulen aus Baesweiler waren vertreten. Die gemeldeten neun Mannschaften wurden in drei Gruppen aufgeteilt und dort spielten die sechser Teams jeweils einmal gegeneinander, so dass die jeweiligen Gruppensieger und der beste Zweitplazierte aus den drei Gruppen den Einzug ins Halbfinale schafften. Im ersten Halbfinale schlug die Andreasschule die 2. Mannschaft der Barbaraschule erst im Siebenmeterschießen. Die Friedensschule konnte sich im 2. Halbfinale mit einem knappen 2:1 Sieg gegen die 2. Mannschaft der Grengrachtschule durchsetzen.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich schließlich die Grengrachtschule im Siebenmeterschießen gegen die Barbaraschule durch. Rund 200 Mitschüler, Eltern und Lehrer animierten die Mannschaften mit Plakaten, Trommeln und Anfeuerungsrufen und wurden mit einem spannenden Finale belohnt: Friedensschule gegen Andreasschule. Nach der 1:0-Führung der Andreasschule glich die Friedensschule erst aus, um dann mit 2:1 in Führung zu gehen. Erst kurz vor Schluss schaffte die Andreasschule den verdienten Ausgleich.

Auch das Finale sollte im Siebenmeterschießen entschieden werden. Nachdem die ersten drei Schützen beider Mannschaften den Siebenmeter verschossen hatten, schaffte es die Andreasschule im vierten Versuch, den Ball im Tor zu versenken. Am Ende durften die Kicker der Andreasschule nach einem knappen 3:2-Erfolg den Pokal jubelnd in Empfang nehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert