Radarfallen Blitzen Freisteller

Haben Haupt- und Realschule in Baesweiler noch eine Zukunft?

Von: eska
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Die Schullandschaft in Baesweiler steht möglicherweise vor einem weiteren größeren Umbruch: Nachdem 2010 wegen zu geringer Schülerzahlen die Lessing-Hauptschule in Setterich geschlossen werden musste, steht nun das Thema Sekundarschule im Raum.

Diese könnte durch eine Verschmelzung von Realschule und der Goetheschule, der einzigen verbliebenen Hauptschule im Stadtgebiet, gegründet werden, wie die Stadtverwaltung in der Sitzungsvorlage des nächsten Schulausschusses darlegt. Noch ist aber nichts entschieden. „Für Baesweiler stellt sich die Frage, Haupt- und Realschule so wie bisher zu belassen oder zur Sekundarschule zusammenzuführen.”

Ein gewichtiges Wort sollen die Eltern der Grundschulkinder mitreden. Diese, so schlägt die Verwaltung vor, sollen darüber befragt werden, auf welche Schule sie ihre Kinder künftig schicken wollen. Anhand der dann vorliegenden Informationen und etwaiger Anmeldezahlen könne dann das weitere Vorgehen erfolgen. Klar ist: Die derzeitigen Real- und Hauptschüler genießen Bestandsschutz und werden auf jeden Fall ihren beabsichtigten Schulabschluss machen können. Und: Beide Schulen verlieren Schüler, etwa an die Gesamtschulen in Alsdorf und Übach-Palenberg.

Die Leiter beider Baesweiler Schulen sind laut Verwaltung bereits in den Beratungsprozess eingebunden. Zuerst, so heißt es, sollen die Ausführungsbestimmungen des neuen, kürzlich vom Land beschlossenen Schulgesetzes abgewartet werden. Dann werden Eltern befragt und die Schulgremien eingebunden, lautet der Plan der Stadtverwaltung.

Der Schulausschuss berät über die Thematik am nächsten Dienstag, 20. September, um 18 Uhr in der Mensa der Realschule Setterich, Straußende 24.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert