alemannia logo frei Teaser Freisteller

Gymnasium schenkt der Realschule einen Baum

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
Geschenkt und eingepflanzt: (v
Geschenkt und eingepflanzt: (v.l.) Lydia Becker-Jax und Matthias Bartz vom Gymnasium sowie Realschul-Konrektorin Margret Lensges und Realschulrektor Lorenz Hellmann. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens hatte das Städtische Gymnasium Würselen dem Kooperationspartner, der Realschule, symbolisch in Form eines Fotos einen Baum zum Geschenk gemacht.

Da keine Pflanzzeit war, konnte die Japanische Zierkirsche, die im Frühjahr rosaweiß blüht, erst jetzt gepflanzt werden. Am Rande des „kleinen” Schulhofs fand sie einen würdigen Platz.

Um sie in die Erde einzubringen, rückten die Spender, vertreten durch Schulleiterin Lydia Becker-Jax und ihren Stellvertreter Matthias Bartz, mit Spaten und Schubkarre, gefüllt mit Pflanzerde, an. Unterstützung fanden sie beim Rektor des Goldjubilars, Lorenz Hellmann, und dessen Vertreterin Margret Lensges. Angefeuert wurden sie von Schülerinnen und Schülern beider Schulen. Nach getaner Arbeit stieß Hellmann mit seinen Gästen auf das Gedeihen des Baumes, das Symbol erfolgreicher Kooperation, an.

Die Kooperation gestaltet sich derart, dass Lehrer des Gymnasiums Schüler der Realschule in Deutsch und Italienisch unterrichten. Umgekehrt erteilen Lehrer der Realschule am Gymnasium in den Fächern Mathematik und Englisch Unterricht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert