Sing Kino Freisteller

Gymnasium oder bloß ein Abenteuerspielplatz?

Von: Stefan Schaum
Letzte Aktualisierung:
garde_chor_bu
Stimmgewaltig, diese Gardeströpp: Der Chor der Unterstufe des Gymnasiums machte auch optisch was her. Foto: Stefan Schaum

Alsdorf. „Und kann ich nix, dann sei es drum - geh´ ich halt aufs Gymnasium!” So munter klingt es aus der Bütt, wenn Ofdener Schüler drinstehen. Bei der Gardeströpp-Sitzung haben Alsdorfs Gymnasiasten wieder kräftig ausgeteilt.

In der Alsdorfer Stadthalle stemmten die Gardeströpp erneut eine komplette, gut vierstündige Sitzung. Bloß das Bühnenbild haben sie dabei von der Prinzengarde übernommen, der Rest war pure Schülerpower. Und die konnte sich sehen und vor allem hören lassen.

Teils scharfzüngig, wie von Büttenredner Alexander Graf aus der Klasse 9c. Er nahm vor allem das morsche Gebälk aufs Korn: „Gymnasium? Unsere Bude kommt mit ihrem Baukörper doch eher ganz nah an einen Abenteuerspielplatz ran!”

1111 Meter Flughöhe

Begleitet von den Sitzungspräsidenten und Chefstewards Sandra Thiel und Max Grilc hoben die Schüler ab, um in 1111 Metern Flughöhe in den „Club Dalton” zu reisen, benannt nach der am Gymnasium praktizierten Pädagogik. Wenn das selbstständige Lernen die Schüler auch zu solch prächtigen Karnevalisten macht - umso besser. D

ie Show kam ohne Hänger aus, wofür auch die zahlreichen Tänze sorgten oder der stimmgewaltige Einsatz der Unterstufe, die komplett als Chor die Bühne enterte. Sogar vor der Persiflage ihrer Lehrer schreckten die Schüler nicht zurück. Etwa in einem Sketch, in dem die Schüler sich mit grauen Perücken zu den eher betagten Modellen im Lehrkörper machten. Sie stellten die Pauker dar, wie sie halt sind: nicht immer einfach und mit vielen Macken behaftet - aber doch vor allem im Karneval auch irgendwie liebenswert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert