Herzogenrath - Große Einbürgerungsfeier und ein Integrationspreis

Große Einbürgerungsfeier und ein Integrationspreis

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Gemeinsam planen der Integrationsrat, Politik und Verwaltung im September eine Kulturveranstaltung. Dabei sollen auch Integrationspreise verliehen und die Einbürgerung der Migranten gefeiert werden.

„Der Beschluss zu diesem gemeinsamen Fest war eine Entscheidung, die ich erwartet habe aufgrund der hervorragenden und vertrauensvollen Zusammenarbeit des Integrationsrats mit Politik und Verwaltung in Herzogenrath”, freut sich der Vorsitzende des Integrationsrats, Fehmi Tarasi. Einstimmig war der Stadtrat im Dezember der entsprechenden Empfehlung des Integrationsrats gefolgt.

Am 24. September soll erstmalig zu dieser gemeinschaftlichen Kulturveranstaltung eingeladen werden. „Schon seit vielen Jahren haben wir durch unsere Bemühungen eine solide Grundlage für die Integrations- und Migrationsarbeit in unserer Stadt geschaffen.

Die Saat, die wir mit viel Vertrauen gesät haben, können wir nun weiter kultivieren und pflegen, indem wir immer weiter aufeinander zugehen. Die geplante Veranstaltung ist ein elementarer Baustein, mit dem wir unsere Wertschätzung ausdrücken möchten, ebenso wie allen ehrenamtlich Engagierten, die diesen wichtigen Prozess aktiv begleiten und unterstützen”, sagt Bürgermeister Christoph von den Driesch.

„Migranten gehören zu unserer Gesellschaft, und ihre erfolgreiche Integration bedeutet ein stetiges Nehmen und Geben aller Beteiligten.” Ziel sollte es sein, dass die Migranten sich dem jeweiligen Kulturkreis öffnen, ihre eigenen Wünsche, Anregungen und Ideen formulieren aber auch die kommunalen Angebote annehmen. Dieses vertrauensvolle Miteinander sei in Herzogenrath auf dem besten Weg. Weitere Informationen erteilt Fehmi Tarasi, Vorsitzender Integrationsrat, 0157/8541820.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert