alemannia logo frei Teaser Freisteller

Fünf Verletzte bei drei Unfällen

Letzte Aktualisierung:

Nordkreis. Bei drei Unfällen von Dienstagmittag bis zum Abend sind insgesamt fünf Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Glück im Unglück hatte ein 11-jähriges Mädchen, das in Alsdorf beim Überqueren der Würselener Straße von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden war. Es konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

In Baesweiler, an der Kreuzung Goethestraße/Arnold-Sommerfeld-Ring, hatte ein 39-jähriger Autofahrer aus Erkelenz beim Abbiegen den entgegen kommenden Pkw eines 50-jährigen Autofahrers aus Baesweiler zu spät gesehen und war mit ihm im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Bei Autofahrer wurden leicht verletzt.

Schwer verletzt wurden am Dienstagabend zwei Autofahrer auf der L240n zwischen Baesweiler und Merkstein. Der 27-jährige Pkw-Lenker aus Baesweiler war aus bisher nicht geklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem 51-jährigen Autofahrer aus Übach-Palenberg zusammen gestoßen.

Die Feuerwehr musste die Fahrer teilweise aus ihren Fahrzeugen befreien. Notarzt und Rettungskräfte waren eingesetzt. Beide Fahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. In der Zeit von 19.50 bis 21.30 Uhr war die L240n zeitweise komplett gesperrt
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert