Radarfallen Blitzen Freisteller

Frühlingsfest lockt tausende Besucher

Von: Lars Odenkirchen
Letzte Aktualisierung:
baesfest3-sp
Viel los: Tausende Besucher kamen am Samstag und Sonntag in die Baesweiler Innenstadt zum 3. Frühlingsfest. Foto: Lars Odenkirchen

Baesweiler. Was haben wohl schicke Superpaare und junge Rocker, falsche Trucker und echte Seebären, malende Kinder und bastelnde Senioren gemeinsam? Die Antwort ist einfach: Sie alle und noch viel mehr konnte man auf dem Baesweiler Frühlingsfest entdecken, für das sich der Gewerbeverein mit vielen Helfern wieder ordentlich ins Zeug gelegt hatte.

Vor allem am Sonntag brummten die Straßen förmlich, viele Familien, Paare und Freunde hatten das gute Wetter genutzt, um einen Abstecher ins Zentrum zu machen. Langeweile war dabei fehl am Platze: Die Geschäftswelt lockte mit Rabatten und Sonderaktionen, und auch am Straßenrand bot so mancher kleine Stand die Möglichkeit, außergewöhnliche Waren zu entdecken und nette Geschichten zu erfahren.

Etwa die von Ludwig Hümmler: Der ehemalige Seemann präsentierte gemeinsam mit einem Schiffsmodellbau Verein aus Übach selbstgebaute Modelle von Schiffen, auf denen er früher selbst gefahren ist. Die Senioren-Werkstatt verkaufte hingegen viele selbstgebaute Holzprodukte, deren Erlös für einen guten Zweck gespendet wird.

Viele Beschäftigungsmöglichkeiten gab es für Kinder: Drei Karussells, Trampoline mit Bungeeseilen auf dem Reyplatz, Blumentöpfe zum selbst bemalen in der Kückstraße und weitere Spielmöglichkeiten boten dem Nachwuchs reichlich Unterhaltung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert