Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Frau rettet sich aus brennendem Auto

Letzte Aktualisierung:
autobrand
Glück im Unglück: Die Fahrerin dieses Autos kam mit dem Schrecken davon. Foto: Feuerwehr Herzogenrath

Merkstein. Glück im Unglück hatte am Donnerstagabend gegen 19 Uhr die Fahrerin eines Autos, als sie die Straße „Zum Schleypenhof” in Merkstein befuhr. Während der Fahrt bemerkte sie plötzlich Rauch und Flammenschein im Motorbereich ihres Fahrzeuges.

Im letzten Moment konnte sie sich unverletzt in Sicherheit bringen, bevor das Feuer auf den Innenraum des Wagens übergriff. Die Herzogenrather Feuerwehr löschte den Fahrzeugbrand mit einem Schaumrohr ab und leuchtete die Einsatzstelle aus.

Während der Löscharbeiten war die Straße für den Verkehr kurzzeitig unpassierbar. Nach dem das ausgebrannte Fahrzeug von einer Werkstatt abgeschleppt worden war, reinigte die Wehr die Fahrbahndecke.

Im Einsatz waren die Hauptwache und der Löschzug Merkstein mit 24 Kräften. Über Schadensursache und -höhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert