Radarfallen Blitzen Freisteller

Familienfest im Burgpark Setterich soll bunte Sache sein

Letzte Aktualisierung:
8458365.jpg
So schmeckt die Welt: Internationale Leckerbissen werden die Kulturvereine auffahren. Foto: Stefan Schaum
8458363.jpg
Viel Bewegung: Zahlreiche Spiel- und Mitmachangebote werden erneut zum Festtag gehören. Foto: Stefan Schaum

Baesweiler. Viel Spaß hatten zahlreiche Besucher im vergangenen Jahr beim Internationalen Kinderfest im Burgpark Setterich. Den soll es bald wieder geben, denn auf Anregung des Integrationsrates und in Kooperation mit der Stadt wird der Familientag erneut gefeiert am Samstag, 13. September.

Von 14 bis 19 Uhr sind Besucher willkommen. Jung und Alt sollen dabei gleichermaßen unterhalten werden. Im Park rund um den Floßteich werden zahlreiche Aktionsstände aufgebaut. So können sich die kleinen Besucher schminken lassen, zudem wird das Team des Malteser Jugendtreffs einige Spiele anbieten. Auch die Alsdorfer Ortsgruppe der IG BCE beteiligt sich und bittet die Gäste unter anderem, am Glücksrad zu drehen. Auch das Modellieren von Luftballons ist im Angebot, ebenso eine Hüpfburg.

Kinder-Modenschau

Im Mittelpunkt steht das Bühnenprogramm, das ein abwechslungsreicher Mix sein soll. Dort wird Moderator Dennis Ortmanns viele Akteure begrüßen. Die Kita „Löwenburg“ präsentiert Tänze aus aller Welt (ab 14.30 Uhr), ebenso die Kita „Sternschnuppe“, die um 14.40 Uhr folgt.

Folgender Programmablauf ist weiterhin geplant: Kita „Trauminsel“ mit einem Bändertanz (14.45 Uhr); Haus Setterich „Dance-Mix-Reise in den Orient“ (14.55 Uhr); Türkische Folkloregruppe (15 Uhr); Kita St. Andreas mit einem Bewegungslied (15.30 Uhr); Kita „Kleeblatt“ mit einer Hut-Modenschau (15.35 Uhr); evangelisches Familienzentrum mit einer „Reise in verschiedene Länder“ (15.40 Uhr); Haus Setterich mit „No-Limits-Tanz“ (15.50 Uhr); Tanzteam Nessaja mit Ausschnitten aus „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ (16 Uhr); Clown Marco mit einem Mitmachzirkus (16.20 Uhr); Band „Fox Alley“ (18 Uhr).

International soll bei diesem Familientag auch das Speisenangebot sein, das von zahlreichen Kulturvereinen vorbereitet wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert