Erneuter Raubüberfall auf Spielhalle

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Nachdem bereits am frühen Freitagmorgen eine Spielhalle auf der Geilenkirchener Straße in Herzogenrath ausgeraubt worden war, kam es Sonntag früh erneut zu einem Überfall.

Gegen sechs Uhr betrat der Täter die Spielhalle, bedrohte die Angestellte und stahl Geld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er.

Die Polizei vermutet, dass es sich um denselben Mann handelt, der bereits am vergangenen Freitag eine Spielhalle auf der Geilenkirchener Straße ausgeraubt hatte.

Beschreibungen zufolge ist der Tatverdächtige etwa 1,75 Meter groß, 25 Jahre alt, trug bei der Tat wieder eine dunkle Kapuzenjacke mit weißen Streifen an den Ärmeln und hatte eine weite, hellblaue Jeans an. Während der Tat maskierte sich der Täter mit einer Sturmhaube.

Hinweise zu den Raubüberfällen nimmt die Kripo unter 0241/9577-31301 oder außerhalb der Bürozeiten unter 9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert