Erdmöbel gastieren auf Burg Wilhelmstein

Letzte Aktualisierung:
Erdmöbel: Die Band passt in k
Erdmöbel: Die Band passt in keine Schubladen, in die die Popmusik gerne einsortiert wird.

Würselen. Erdmöbel sind ein Phänomen. Länger als eine Dekade gibt es die Band bereits, und ganz langsam haben sie sich im deutschsprachigen Segment von Pop, Rock und Alternative eine unverrückbare Nische erspielt.

Wer „Element Of Crime” mag, muss sie lieben, und das tut spätestens seit „Krokus”, ihrem letzten Album, in einer seltenen Geschlossenheit das gesamte deutsche Feuilleton.

Ihre Fans hat die Band allerdings schon viel länger. Erdmöbel pflegen in ihren Songs einen lebensbejahenden staunenden Blick auf den Alltag, wobei die ausgefuchste Musik zusammen mit den manchmal surrealistisch anmutenden Texten eine Kombination bildet, die es sonst so nicht gibt.

Erdmöbel passen in keine der Schubladen, in die Popmusik gerne einsortiert wird. Mit der Hamburger Schule, mit der sie oft in Verbindung gebracht wurden, haben sie so wenig gemeinsam wie mit bravem Kölschrock, obwohl sie in Köln residieren. Viel mehr ist ihre Art von Erfolgsgeheimnis, immer da zu sein, wo der Zeitgeist gerade nicht ist. Erdmöbel sind die lyrischen Ethnografen eines versunkenen Deutschland, mit Köln als Hauptstadt . . .

„Als hätten Gottfried Benn, Hans Christian Andersen und die Pet Shop Boys gemeinsam eine Band gegründet” (Die Zeit). Man kann es auch anders sagen: „Erdmöbel sind „die beste deutschsprachige Band unserer Tage” (Süddeutsche Zeitung). „Allergrößter Pop-Impressionismus. Keine andere deutsche Band kann das derzeit so wie sie.” (Rolling Stone).

Tickets und Infos

Erdmöbel spielen auf Burg Wilhelmstein am Samstag, 6. August, um 20 Uhr. Tickets und Infos unter der Hotline ? 02405-94102 und online www.burg-wilhelmstein.com; www.az-web.de/az/ticketshop/; www.an-online.de/an/ticketshop/

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert